E-Mail Newsletter
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Chorreise Burgenlandkreis - Saale-Unstrut - 3 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2021 - 31.12.2022
Preisbeispiel:
ab 198 € pro Person

Burgenlandkreis  -  ein attraktives Reiseziel für Chöre! Die wunderschöne Burgen- und Weinregion Saale-Unstrut mit dem Weltkulturerbe Naumburger Dom, Weinproben bei exzellenten Winzern und idealer Startort für Fahrten nach Leipzig, Dresden, Erfurt und Weimar wird auch die Sängerinnen und Sänger Ihres Chores begeistern. Außerdem sind Sie zu Gast in einem privat geführten 4-Sterne-Hotel mit einem hohen Qualitätsstandard, der Ihren Wünschen sicherlich gerecht wird.
 

Termin, Dauer und Programm der Fahrt nach Ihren Wünschen!

3-Tage Fahrt
(Verlängerung der Fahrt möglich)

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Anreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Eisenach mit Gelegenheit zur Besichtigung der Wartburg (Weltkulturerbe: 1000 Jahre deutsche Geschichte) - Weiterfahrt in den Burgenlandkreis in der Saale-Unstrut-Region - Begrüßung und Belegung der Zimmer im komfortablen ****Hotel - gemeinsames Abendessen (3-Gang-Menü) - zur freien Verfügung

2. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Fahrt in die  1000jährige Domstadt Naumburg an der Saale (auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe): Burgen, Schlösser & Wein... - Stadtführung: geheimnisvoll-schöner Naumburger Dom St. Peter u. Paul, seit 2018 UNESCO-Weltkulturerbe -  Meisterwerke von Weltrang: mit den 12 weltbekannten, lebensgroßen und in Sandstein gehauenen  Stifterfiguren Uta + Ekkehard im Westchor (ganzjährig) - weiträumiger, mittelalterlicher Marktplatz mit imposantem Rathaus und prächtigen Bürgerhäusern, Stadtpfarrkirche St. Wenzel mit Hildebrandt-Orgel, Altstadt (an jeder Ecke architektonische Denkmäler), Stadtmauer, Marientor (mächtige Doppeltoranlage aus dem 14. Jh.), Nietzsche-Haus, Stadtmuseum „Hohe Lilie“ (Leben u. Wirken des Philosophen Friedrich Nietzsche), Hist. Straßenbahn u.v.a.m. - Fahrt durch die zauberhafte Landschaft mit Weinbergen und Burgen entlang der Saale nach Freyburg - Besichtigung der „Rotkäppchen Sektkellerei“ (denkmalgeschütztes Gebäude mit fünfstöckigem, in den Fels getriebenen Sektkeller und Domkeller mit gewaltigem geschnitzten Cuvée-Fass) - Verkostung - Weiterfahrt zur Schönburg: Willkommenstrunk, „Spektakel: Historisches 4-Gänge-Rittermahl“

3. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - ggf. Mitgestaltung eines Gottesdienstes - Rückreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Erfurt - Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: historische Altstadt, Krämerbrücke, Augustinerkloster, Zitadelle Petersberg, Schloss und Park Molsdorf, Domberg mit Dom St. Marien und Severikirche, Anger, Fischmarkt, Rathaus u.v.a.m. oder Weimar (UNESCO-Weltkulturerbe: Klassisches Weimar - einzigartiges Ensemble an Sehenswürdigkeiten): Rathaus, Cranachhaus, Goethe-Schiller-Denkmal, Haus der Frau von Stein, Liszt-Haus, Jakobikirche, Schillers Wohnhaus, Schloss Belvedere, Gedenkstätte Buchenwald - „Multimediales Erlebnismuseum“, das Geschichtserlebnis - Goethe-Nationalmuseum mit neu gestalteter Dauerausstellung "Lebensfluten - Tatensturm" (mehr als 500 Exponate) - Ankunft am Abfahrtsort am Abend

Hotelbeschreibung

Das komfortable, ruhig im Grünen gelegene 4*-Hotel in einem bedeutenden kulturellen Umfeld ist idealer Ausgangsort für ein attraktives, abwechslungsreiches Programm. Das Hotel bietet seinen Gästen zwei große Restaurants, eine Hotelbar, 14 verschiedene Räumlichkeiten (teils mit eigener Bar), Sonnenterrasse, begrünte Innenhöfe sowie Sauna und Fitnessraum. Der professionelle, umsichtige und gastfreundliche Service entspricht hohen Qualitätsstandards. - Alle Zimmer sind ausgestattet mit Duschbad, Föhn, Minibar, Schreibtisch, TV, direkter Internetverbindung.

Tipp!
Reisen Sie antizyklisch und sparen bis zu 15%. Ein weiteres 4*-Partnerhotel bietet im Zeitraum Januar bis März und Juli/August Sonderkonditionen für die Übernachtung inkl. Frühstück. Es liegt unweit von Merseburger Dom,  Palais und Schlossgarten. Es verbindet modernen Komfort mit dem historischen Ambiente des 230 Jahre alten Zech'schen Palais. Fragen Sie nach!

Weitere Programmvorschläge

  • Treffen mit einem gemischten Chor
  • Mitgestaltung eines Gottesdienstes in der Stadtkirche St. Wenzel in Naumburg
  • Merseburg (Lieblingsort röm.-deutscher Kaiser und Könige) - Dom: kostbare Kunstwerke aus 1000 Jahren, romanische Hallenkrypta, barocke Gruftanlage, Domschatzkammer und Kapitelhaus   - Orgelvorspiel auf der Ladegastorgel (fast 6.000 Pfeifen, eine der größten und klangschönsten romantischen Orgeln Mitteldeutschlands - Preis auf Anfrage) u.v.a.m. -  Ausstellung "1000 Jahre Kaiserdom Merseburg": Präsentation wertvoller Handschriften und kostbarer Kunstwerke des 11. Jahrhunderts  -  Stadtbesichtigung: Stadtkirche St.Maximi, Ständehaus, Neumarktkirche, Altes Rathaus, Kapitelhaus, Schloss mit Innenhof, "Merseburger Schlossberg" mit Dom- und Schloss-Ensemble, Planetarium, Rotkäppchen Sektkellerei, Deutsches Chemie-Museum, Luftfahrt- u. Technikmuseumspark, Planetarium u.a.m.
  • Weißenfels a.d.Saale: Heinrich Schütz (gilt bis heute als "Vater unserer modernen Musik") -  Musikfest: "DERSELBEN WEITBERÜHMTEN MUSIC" (02.-11.10.20) - Heinrich-Schütz-Haus (liebevoll restauriertes Renaissancehaus: Musikgedenkstätte - Dauerausstellung: "Mein Lied in meinem Haus" - Kindheit in Weißenfels - Musiker Heinrich Schütz - Lebensabend + Nachleben) - hist. Altstadt, Schloss Neu-Augustusburg mit Schlosskirche, Geleithaus (Gustav-Adolf-Gedenkstätte), Novalishaus, Kavaliers-, Bürger- und Barockhäuser, Rathaus, Klemmberg mit Bismarckturm, Stadtpark u.v.a.m.
  • Bad Kösen:  Romanisches Haus mit Käthe-Kruse-Puppenausstellung, Sole-Kurbad, handbetriebene Gierseilfähre (verbindet die Sehenswürdigkeiten von der Romanik bis zur Gegenwart zu beiden Seiten der Saale), Salinenanlage mit Gradierwerk und Kunstgestänge (einmalig in Europa), Kurkonzerte (Mai - Okt. jeden So 14.30 Uhr), Romanisches Haus: Museum u. Käthe-Kruse Puppenausstellung (ganzjährig Di-So 10-17 Uhr)... - Rudelsburg mit Aussichtsturm und Burg Saaleck (die schönsten aller Saaleburgen, malerisch auf steilen Kalksteinfelsen über dem Flusslauf der Saale gelegen, Museum, Aussichtsturm) - Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" u.a.m.
  • Freyburg (Unstrut): hist. Stadtkern, Ehrenhalle, Stadtkirche Sankt Marien, Friedrich-Ludwig-Jahn-Museum: Leben & Wirken des "Turnvaters" u. seine Rolle bei der Entstehung unserer Nation  -  Rotkäppchen Sektkellerei:  Die Kunst des "Säbulierens" - Schloss Neuenburg...
  • Bad Köstritz  -  Heinrich-Schütz-Haus: ständig aktualisierte Dauerausstellung zu Leben und Werk sowie dem zeitlichen Umfeld des Komponisten, auch zahlreiche Sonderausstellungen, Konzerte und Kurse sowie ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot
  • Ausflug in die Spielkartenstadt Altenburg - Residenzschloss- und Spielkartenmuseum -   Schlosskirche mit Trost-Orgel  -  "Skatbrunnen" (weltweit einziges Denkmal, welches einem Kartenspiel gewidmet ist) - Agneskirche - Bahnhof - Markt - Brüderkirche - Mauritianum - Der große Teich Altenburg - Marstall - Die Roten Spitzen - Flasche + Hausmannsturm - Inselzoo - Lindenau-Museum - Rathaus - Nikolausturm u. -viertel - Orangerie Altenburg...
  • Eisenach - über 800 Jahre Musiktradition: Walther von der Vogelweide. J.S. Bach, G.P. Telemann, R. Wagner - klangvolle Namen prägten die Musikgeschichte in Eisenach - Stadtbesichtigung: Bachhaus, in dem der Komponist Johann Sebastian Bach geboren sein soll (Sammlung über Leben und Wirken der Familie Bach - bes. Johann Sebastian Bachs: Handschriften, Bach-Pokal, Schädel und Gebeine, ferner Ausstellung hist. Musikinstrumente), Altstadt mit Markt, Stadtschloss, Pfarrkirche St. Georg (in der Luther 1521 predigte), Marktbrunnen, Lutherplatz mit Lutherhaus (Gedenkstätte mit Lutherstube und zahlreichen Exponaten), Hellgrafenhof u.v.a.m.  -  Wartburg (meistbesuchte Lutherstätte weltweit) u.a.m.
  • Naumburg: DOM (seit Juli 2018 UNESCO-Welterbestätte) - Welterbe in traumhafter Kulturlandschaft: Stifterfigur Uta ("die schönste Frau es Mittelalters") - romanische Kunstwerke (Kruzifix in der Krypta - die wohl älteste steinerne Figur der "Heiligen Elisabeth" - die anmutige "Maria Magdalena" von Lukas Cranach d.Ä. im Domschatzgewölbe) - "Auf den Spuren von Johann Sebastian Bach": "Die Hildebrand-Orgel in der Naumburger Stadtkirche St. Wenzel gehört weltweit zu den "Top Ten" unter den Orgeln. Abgenommen wurde sie im Jahr 1746 durch J.S. Bach höchstpersönlich. Auch der Raumklang von St. Wenzel verspricht für den Musikfreund einzigartige Hörerlebnisse." - Tipp: "Orgel punkt zwölf" - 30 Minuten Orgelmusik (mi, sa, so, ft 12.00 Uhr - € 4,- pro Pers.) 
  • Sole-Kurbad Bad Kösen: Gierseilfähre, weltweit größte Sammlung Käthe-Kruse-Puppen u.a.m.  -  Weissenfels a.d. Saale: "Musik liegt in der Luft - Erfahren Sie, was Komponisten u. Musiker wie Heinrich Schütz, Georg Friedrich Händel, Joh. Seb. Bach u. der Orgelbaumeister Friedr. Ladegast mit Weißenfels verbindet" - Besichtigung der Schlosskirche Sankt Trinitatis u.a.m.
  • Weimar: Liszts letzte Weimarer Wohnung ist heute wieder als ein authentisches Interieur der Gründerzeit erlebbar - im Erdgeschoss Dauerausstellung zum Leben, Werk und Wirken Liszts...

Die Programmgestaltung richtet sich nach den Wünschen Ihres Chores in Absprache und nach Möglichkeiten unserer Partner an den Reisezielen:

Mitgestaltung eines Gottesdienstes bzw. einer Hl. Messe - Treffen mit einem Partnerchor - Bereitstellung von Proberäumen - Singen an einem besonderen Ort (Kurpark, Schlosshof, Gedenkstätte, Höhle, Schiff, Kirchen, Klöster, öffentl. Plätze ...) - spezielle Stadtbesichtigungen bzw. -führungen - Besuch/Besichtigung von Museen, kulturellen Einrichtungen, Ausstellungen, Werkstätten (Musikinstrumente...), Parks, bedeutenden Sehenswürdigkeiten etc.

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus zur alleinigen Benutzung
  • Kosten für den Fahrer
  • alle Fahrten zur Durchführung Ihres Wunschprogramms
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Duschbad, Minibar etc.
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 x Willkommenstrunk & Rittermahl (4-Gänge) auf der Schönburg
  • Proberaum im Hotel
  • Stadtführung in Naumburg
  • Besichtigung mit Führung in der Sektkellerei Rotkäppchen + 1 Glas Sekt
  • Organisation Ihres Wunschprogramms
  • Freiplatz für den Chorleiter


Ihr Preis errechnet sich aus der von Ihnen festgelegten Dauer der Fahrt, dem Reisetermin, dem Abfahrtsort, Ihrer Teilnehmerzahl sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.

Auf Wunsch Verlängerung der Fahrt möglich.


Eintrittsgelder, Kosten für zusätzliche Führungen, Schiffs- und Bootsfahrten u. ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Busreise/Chorreisen

Details
  • Preis inkl. Fahrtkosten ab
    198 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk