So erreichen Sie uns: +49 (0) 2364-9207-0
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Chorreise Fränkische Schweiz - Bamberg, Bayreuth ... - 4 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2020
Preisbeispiel:
ab 239 € pro Person

Zu Gast in der Wagnerstadt Bayreuth - Der Naturpark Fränkische Schweiz - eines der beliebtesten Urlaubsziele in Bayern - erstreckt sich zwischen Bayreuth, Bamberg und Nürnberg und zählt zu den schönsten deutschen Landschaften. Die drei großen Städte dieser Region bieten eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie berühmte Kirchen, Schlösser und Burgen, Baudenkmäler, Brunnen u.v.a.m. - Ein umfassendes kulturelles Angebot, zahlreiche Freizeitangebote, attraktive Einkaufsstraßen und zahlreiche Restaurants, Cafés und Bistros bieten hervorragende Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Programmgestaltung, in die auch Ausflüge in die reizvolle Umgebung eingeplant werden können.

Termin, Dauer und Programm der Fahrt nach Ihren Wünschen!

Ziel: Bamberg, Bayreuth, Pottenstein, Gößweinstein...

4-Tage-Fahrt

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Morgens Abfahrt im modernen Reisebus  - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. mit Abstecher und Aufenthalt in Würzburg, Nürnberg oder Rothenburg o.d.T. (siehe Vorschläge) - Weiterfahrt nach Bamberg - Begrüßung und Belegung der Zimmer im Hotel (s. Beschreibung) - gemeinsames Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü) anschl. zur freien Verfügung (s. auch Vorschläge)

2. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet  - vormittags ausgedehnter Stadtrundgang in Bamberg mit Stadtführer (ca. 2 Std.): historische Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), Dom, Kirchen, Klöster, Brücken, enge Gassen und Plätze, Fachwerkhäuser, Barockfassaden, Alte Hofhaltung, Neue Residenz mit Rosengarten (Vielzahl unterschiedlicher Rosensorten), Altes Rathaus und „Klein Venedig“, Bamberger Reiter, Schloss und Park Seehof (heute Bayer. Landesamt für Denkmalpflege und 9 Schauräume, Kaskade mit Wasserspielen, einige erhaltene Sansteinsklupturen..), E.T.A.Hoffmann-Haus, Schloss Wernsdorf (s. Weitere Programmvorschläge) u.v.a.m. - nachmittags Ausflug nach Coburg mit "Singen an außergewöhnlichem Ort": Schloss Callenberg - (hervorragende Akkustik! - Innenhof bzw. Schlosskapelle je nach Wetterlage) - gemeinsames Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü) anschl. auf Wunsch:  Weinprobe im Hotel mit Erläuterungen eines Weinkenners (gegen Aufpreis)

3. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet  -  Ausflug durch die Fränkische Schweiz (mit sachkundigem Reiseleiter): Pottenstein mit Rundgang durch die schönste Tropfsteinhöhle Frankens, die „Teufelshöhle“, und Besichtigung des malerischen Felsendorfes „Tüchersfeld“: Erdgeschichte, Archäologie, Trachten, Landwirtschaft, Volksfrömmigkeit, Handwerk, originale Synagoge aus dem 18. Jh., Märkte, Sonderausstellungen u.v.m. (nach Absprache spannende, zielgruppenspezifische Führungen durch das Museum) - Behringersmühle, bekannt als Mittelpunkt der Fränkischen Schweiz an der Vereinigung mehrerer hübscher Täler - Gößweinstein (barocke Basilika, Wallfahrtskirche von Balthasar Neumann) - Burg Gaillenreuth - Muggendorf (bekannter Ferienort, Rosenmüllershöhle) - Streitberg (Reste der Streitburg und in der Nähe am Hang des felsigen Schauertales die Streitberger Höhle) - Ebermannstadt - Forchheim:  beachtenswerte gotische Pfarrkirche St. Martin,  Kaiserpfalz (1380), Festungsanlage (16. Jh.) - im Inneren das Pfalzmuseum, hist. Rathaus (1402), zahlreiche Fachwerkbauten, neues Erlebnismuseum (Belagerung durch die Schweden im 30-jährigen Krieg) u.v.a.m.  -  gemeinsames Abendessen im Hotel: kalt/warmes Fränkisches Spezialitätenbuffet

Hinweis:

  • Eintritt zur „Teufelshöhle“ Erwachsene ca. € 3,00 - Öffnungszeit: 09.00  - 17.00 Uhr - eine Anmeldung ist nicht erforderlich 
  • Neben dem Rundgang durch das Felsendorf Tüchersfeld empfiehlt sich hier ein Besuch des „Fränkische Schweiz Museums“ - Eintritt ca. € 3,00 pro Person - Führung frei - Anmeldung erforderlich
  • Bei der kleinen Burg Gaillenreuth sind eine Außenbesichtigung und der Besuch der Gaststätte möglich.

4. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet  - Rückreise - Unterbrechung in Nürnberg (s. Vorschläge) bzw. Bayreuth:  Stadtbesichtigung mit Führung: Opernhaus, Altes Schloss, Neues Schloss und Hofgarten, Haus Wahnfried, Franz-Liszt-Museum und Jean-Paul-Museum, Richard-Wagner-Festspielhaus, Eremitage - Highlight: "UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus" (Öffnungszeiten: April-Sept. 9-18 Uhr, Okt. 10-16 Uhr/Eintrittspreise: für Gruppen Euro ca. 7,- p.P.): spektakulärste Schöpfungen der europäischen Festarchitektur des Barock - "Täglich im 45-Minuten-Takt lässt eine Multimedia-Inszenierung die Musen und Künste im Opernhaus lebendig werden" u.v.a.m. - nachmittags Fortsetzung der Rückfahrt - Ankunft am Abfahrtsort am Abend

Hotelbeschreibung

Hotel A:

Das familiäre Mittelklassehotel mit Komfort und Atmosphäre liegt in Bamberg zentral zwischen Bahnhof (ca. 300 m) und Fußgängerzone (ca. 5 Gehminuten), so dass Sie die Stadt gut zu Fuß kennenlernen können. Das Hotel bietet seinen Gästen ein gepflegtes Restaurant mit regionalen Spezialitäten und deutscher Küche, eine Hotelbar im englischen Stil: frisch gezapftes Pils oder das Bamberger Rauchbier und viele weitere gepflegte Getränke, Konferenz- und Tagungsräume etc. - Alle 41 Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Minibar, Telefon, WLAN, Schallschutzfenstern, Radio und TV. - Das Hotel ist gerne bereit, eine Weinprobe auszurichten, der Preis richtet sich nach der Anzahl der gewünschten Weine.

Hotel B:

Das gepflegte Mittelklassehotel ist verkehrsgünstig am Stadtrand von Bamberg gelegen. Restaurant und Restaurantstüberl bieten ein modernes und elegantes Ambiente mit regionalen und internationalen Spezialitäten. An der Hotelbar können Sie sich zu später Stunde verwöhnen lassen. - Die gemütlichen Komfortzimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, TV, Pay-TV, Radio, Wecker, Schreibtisch, und Telefon. Alle Zimmer sind mit dem Fahrstuhl erreichbar. - Ein Bowlingcenter mit 2 Kegel- und 14 Bowlingbahnen sowie ein Spielecasino mit Darts und Billard sorgen für Freizeitvergnügen.

Es stehen weitere Hotels verschiedener Kategorien und in unterschiedlichen Lagen in Bamberg, Bayreuth bzw. in anderen Orten der Region zur Verfügung. Wir berücksichtigen gerne Ihre Wünsche.

Weitere Programmvorschläge

  • Bayreuth - Highlight: Wiedereröffnung des barocken Opernhauses (UNESCO Weltkulturerbe): "Ganzjährig führt täglich alle 45 Min. eine multimediale Filminszenierung in die alle Sinne ansprechende Welt des barocken Opernhauses ein und die Musen und Künste werden dabei  lebendig". - Richard Wagner Museum - Haus Wahnfried: einmaliger Einblick in die Zeit um 1880 + die Lebenswelt Richard Wagners - authentisch-auratischer Ort, eindrucksvolle, abwechslungsreiche Dokumentation: "Leben, Werk und Schaffen Wagners"  -  Aufführungsgeschichte  Bayreuther Festspiele: hist. Bühnenbildmodelle, Kostüme + Apparaturen von den Anfängen bis zur Gegenwart  -  Siegfried-Wagner-Haus: Ideologiegeschichte Wagners, Beziehungen zum Regime der Nationalsozialisten + zu Adolf Hitler persönlich  -  neuer Museumskomplex: unterirdisches Depot, Kino, Museumsshop, Caféteria... (di-so 10 bis 18 Uhr, Juli-Aug. tägl.) - Wolfgang Wagner u. die "Werkstatt Bayreuth": "A weng göttlich..." (Jubiläumsausstellung zum 100. Geburtstag - Sommer 2019) (Festspiele 2020: 25. Juli - 28. Aug.) -  Landesgartenschaupark wird zum "Wilhelminenpark": im Anschluss an die LGS - Schwerpunkte: Nachhaltigkeit, Bildung, Sport und Freizeit... -   Franz-Liszt-Museum - Leben & Werk: biografische Tafeln, Portraits, Ibach Flügel, Stummklavier, eine Lebend- u. eine Totenmaske, Briefe etc. - Eine hochwertige 5-Kanal-Audio-Anlage begleitet den Besucher auf seinem Rundgang durch das Museum mit Musik von Franz Liszt. - Neues Schloss, Eremitage, Schloss und Park Fantaisie und Sanspareil...
  • Bayreuth - Richard Wagner Museum: Sonderausstellung "Der Prinzipal. Wolfgang Wagner und die Werkstatt Bayreuth" (19.07.-03.11.19) - "Richard Wagner in der Populärkultur" (04.12.-19.03.2020)  - Wonsees: Felsengarten Sanspareil mit Mogenländischem Bau - Burg Zwernitz  -  Donndorf: Gartenkunst-Museum Schloss und Park Fantaisie...
  • Bamberg - E.T.A.Hoffmann-Haus: Spiegelkabinett für die verschiedenen Ichs Hoffmanns - Theaterloge für die Oper "Undine" - Gedankenmikroskop nach dem "Meister Floh" - eine Nische zu "Nussknacker und Mausekönig" - interaktive Musikkommode - zeitgenösssische Bamberger Pianoforte - Hörstation - wechselnde Ausstellungen... - Kulturschloss Wernsdorf: bundesweit bekannter Konzertort - lebendige Kulturgeschichte: mehr als 1000 Jahre Musik und Geschichte laden ein zu einem außergewöhnlichen Kulturerlebnis - musikalische Reisen - klingendes Museum mit mehr als 220 spielbaren Musikinstrumenten von der Gotik bis zur Barockzeit - einzigartige Kulturprogramme: individuelle Angebote für Gruppen (45 bis 90 Min.) beinhalten ein Konzert, eine Themenführung und die Vorstellung des klingenden Museums  (ganzjährig)  -  Pommersfelden: Schloss Weissenstein - Glanzlicht des fränk. Barocks (Gemäldegalerien, Inneneinrichtung, Architektur...)
  • Pottenstein  (bedeutendstes Naturdenkmal der Fränkischen Schweiz): eine der größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, gewaltiger Höhelneingang, großartige Grottenschau, faszinierende Tropfsteingebilde, Original Höhlenbär-Skelett...
  • Würzburg (als Zwischenstopp auf der Hin- bzw. Rückreise) - Stadtbesichtigung: Residenz (UNESCO Welterbestätte), alte Bischofsstadt, Dom St. Kilian, Neumünster, Marienkapelle, Haus zum Falken, Rathaus, Vierröhrenbrunnen, Alte und Neue Universität, Alte Mainbrücke, mittelalterliche Feste Marienberg mit sehenswertem Mainfränkischen Museum (u.a. bedeutende Riemenschneider-Sammlung), Wallfahrtskirche Käppele (Balthasar Neumann), Einkaufsstraßen u.v.a.m. - Gelegenheit zu einer Schiffsfahrt auf dem Main... 
  • Rothenburg o.d.T. (als Zwischenstopp auf der Hin- bzw. Rückreise) - Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: Rathaus am Marktplatz, St.-Georgs-Brunnen, Franziskanerkirche, Burgtor (Zugang zum Burggarten), St.-Jakobs-Kirche (Altar von Tilmann Riemenschneider), Baumeisterhaus, Plönlein, Spitaltor, Siebersturm, Wanderung auf dem Wehrgang der Stadtmauer, Rödertor, Klingentor, St.-Wolfgangs-Kirche, Historisches Stadtmuseum, Folter-und Kriminalmuseum u.v.a.m.
  • Nürnberg (als Zwischenstopp auf der Hin- bzw. Rückreise) - Stadtrundfahrt und -besichtigung: St.-Lorenz-Kirche, Tugendbrunnen, Nassauer Haus, Markthalle, Hauptmarkt mit dem Schönen Brunnen, Frauenkirche, Rathaus, Albrecht-Dürer-Haus (im Innern Wiedergabe Dürerscher Werke), Fembohaus (mit Altstadt-Museum), Kaiserburg mit Burggarten (Kaiserkapelle, Tiefer Brunnen, Sinwellturm...), Pegnitzbrücken, Handwerkergasse, Hl.Geist-Spital, Germanisches Nationalmuseum (reiche Sammlungen aus allen Gebieten der deutschen Kunst und Kultur - Musikinstrumente: Sammlung aller Gattungen vom 16. bis 20. Jh. mit über 3.000 Objekten: weltweit größter Bestand an hist. Tasteninstrumenten  -  weiterer Schwerpunkt: Blas- u. Saiteninstrumente) - Verkehrsmuseum (Entwicklung des Eisenbahn- und Postwesens) - Spielzeugmuseum 
  • Ausflug mit dem Bus nach Coburg und Bad Staffelstein (Besuch der Veste), Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen (Glanzpunkt barocken Kirchenbaus) und Kloster Banz...
  • Coburg -  Besuch der Veste Coburg (berühmte Kunstsammlungen), Puppenmuseum, Landestheater - Schloss Ehrenburg  -  Internationales Samba-Festival - 3000 Sambistas feiern mit 200.000 Besuchern (10.-12.07.2020)
  • Naturparadies Burg Rabenstein: 800 Jahre alte Burg, Sophienhöhle (eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands), Burg- u. Höhlenführungen (April-Okt.: Di-So/feiertags 11.00-16.30 Uhr) - Falknerei (Flugshows), große Mittelaltermärkte  (02.-04.08.19)  -  Konzerte in der Burg und in der Sophienhöhle...
  • Schiffsfahrt auf der Regnitz mit Hafenrundfahrt (ca. 80 Minuten) ca. € 6,- pro Person 
  • Alleinunterhalter: ca. € 250,- für 4 Stunden 
  • Brauereibesichtigung mit anschl. Bierprobe und Brotzeit ca. € 12.- pro Person 
  • Weinprobe im Hotel mit Erläuterungen durch einen Experten: z.B. mit 7 Weinen € 20,- pro Person 
  • Crailsheim:  Stadtmuseum im Spital (Musikinstrumentensammlung des Geigenbauers Johann Stüber)
  • Weiden - malerische Altstadt, hist. Charme, Marktplatz mit dem Alten Rathaus, Renaissance-Giebelhäuser, musikalische Highlights: 21. Max-Reger-Tage (14.09.-05.10.19) (Termin 2020 auf Anfrage)  und Sommer-Serenaden im Max-Reger-Park, Stadtmuseum: Max-Reger-Sammlung,  prachtvolle Kirche St. Michael, Jugendstil Kirche St. Josef, Int. Keramik-Museum: auf 1000 qm faszinierende Handwerkserzeugnisse und kostbare Kunstwerke aus 7 Jahrtausenden Kunst- u. Kulturgeschichte des Werkstoffs Keramik - Porzellanmanufakturen Seltmann und Bauscher u.a.m.

Die Programmgestaltung richtet sich nach den Wünschen Ihres Chores in Absprache und nach Möglichkeiten unserer Partner an den Reisezielen.

Mitgestaltung eines Gottesdienstes bzw. einer Hl. Messe - Treffen mit einem Partnerchor - Bereitstellung von Proberäumen - Singen an einem besonderen Ort (Kurpark, Schlosshof, Gedenkstätte, Höhle, Schiff, Kirchen, Klöster, öffentl. Plätze ...) - spezielle Stadtbesichtigungen bzw. -führungen - Besuch/Besichtigung von Museen, kulturellen Einrichtungen, Ausstellungen, Werkstätten (Musikinstrumente...), Parks, bedeutenden Sehenswürdigkeiten etc.

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus  zur alleinigen Benutzung
  • Kosten für den Fahrer
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • alle Fahrten zur Durchführung des o.a. Programms bzw. gleich weite Fahrten nach Wunsch 
  • Stadtrundgang mit Führung in Bamberg 
  • Stadtbesichtigung mit Führung in Bayreuth  oder Nürnberg
  • Ausflug mit Reiseleiter: „Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz“ 
  • 3 x Übernachtung/reichhaltiges Frühstücksbuffet in einem gepflegten Mittelklassehotel in Bamberg (s. Beschreibung) 
  • 2 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü) 
  • 1 x Abendessen im Hotel (kalt/warmes Fränkisches Spezialitätenbuffet) 
  • Organisation Ihres Wunschprogramms (z.B. Chorauftritt, Mitgestaltung eines Gottesdienstes bzw. einer Hl. Messe, Besichtigungen, Führungen ...)
  • 1 Freiplatz für den Chorleiter 

Ihr Preis errechnet sich aus der von Ihnen festgelegten Dauer der Fahrt, dem Reisetermin, dem Abfahrtsort, Ihrer Teilnehmerzahl sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.

Die Programmgestaltung richtet sich nach den Wünschen Ihres Chores in Absprache und nach Möglichkeiten unserer Partner an den Reisezielen.

Eintrittsgelder, Kosten für zusätzliche Führungen, Schiffs- oder Bootsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Busreise/Chorreisen

Details
  • Preis inkl. Fahrtkosten ab
    239 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk