So erreichen Sie uns: +49 (0) 2364-9207-0
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Chorreise Romantische Straße - Rothenburg o.d.T., Dinkelsbühl, Feuchtwangen ... - 3 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2020
Preisbeispiel:
ab 179 € pro Person

Romantische Straße mit Sängermuseum...  Malerische, romantische Stadtbilder von einzigartigem Reiz begeistern jeden Besucher der Romantischen Straße - eine der beliebtesten deutschen Ferienstraßen. Ziel Ihrer Fahrt ist der  nördliche, besonders attraktive Teil mit der mainfränkischen Metropole Würzburg, dem Taubertal und den mittelalterlichen Städten Rothenburg o.d.T., Dinkelsbühl und Feuchtwangen

Termin, Dauer und Programm der Fahrt nach Ihren Wünschen!

Ziel: Rothenburg o.d.T., Dinkelsbühl, Feuchtwangen...

3-Tage-Fahrt

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Fahrt im modernen Reisebus - Unterbrechung der Fahrt in Rothenburg o.d.T.: Das geschlossene mittelalterliche Stadtbild macht Rothenburg o.d.T. in seiner Gesamtheit zu einer architektonischen Kostbarkeit. Bei einer Stadtführung lernen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten kennen: hist. Marktplatz mit prächtigem Rathaus, Stadtpfarrkirche St. Jakob (Riemenschneider-Altar, Klingentor, Burgtor, Plönlein, Spital, zahlreiche sehenswerte Patrizier- und Fachwerkhäuser u.v.a.m.- Weiterfahrt - Begrüßung und Belegung der Zimmer in einem historischen Gasthof im Zentrum von Feuchtwangen - gemeinsames Abendessen im Gasthof

2. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Stadterkundung Feuchtwangen: Marktplatz („Festsaal Frankens“), hist. Altstadt, Stiftskirche und romanischer Kreuzgang, Schranne, Spielbank, Handwerkerstuben, Fränkisches Museum u.v.a.m. - Führung durch das einzigartige Sängermuseum des Dt. Sängerbundes: faszinierende Einblicke in europ. und dt. Kultur- u. Musikgeschichte mit ausgewählten Exponaten von den Anfängen bís zur Gegenwart der Sängerbewegung - nachmittags Ausflug nach Dinkelsbühl ("Mittelalter pur") - Gelegenheit zur individuellen Stadtbesichtigung: hist. Marktplatz, Münster St. Georg, Bäuerlinsturm (Wahrzeichen der Stadt), mittelalterliche Altstadt, Deutschordensschloss u.v.a.m. - "Dinkelsbühl gilt als einer der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Stadtgebilde Deutschlands mit stattlichen Kirchenbauten, prächtigen Handelshäusern und einer reichen Fachwerkarchitektur." - gemeinsames Abendessen im Gasthof in Feuchtwangen

3. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet  - Beginn der Heimreise - Unterbrechung in Würzburg - Gelegenheit zum Stadtbummel: Residenz (UNESCO Welterbestätte), Dom St. Kilian, Neumünster, Juliusspital, Käppele u.v.a.m. bzw. auf Wunsch Pause zum Mittagessen - Fortsetzung der Heimreise - abends Ankunft am Abfahrtsort

Unterbringung

Der historische Gasthof liegt direkt am Marktplatz im Zentrum der Altstadt von Feuchtwangen. Sämtliche Sehenswürdigkeiten der Stadt sind von hier bequem zu Fuß zu erreichen. Die Gasträume strahlen Behaglichkeit und Wärme aus. Im Restaurant, in der Weinstube, im schönen Biergarten im Innenhof und auf der Terrasse gibt es regionale und internationale Köstlichkeiten. Die gutbürgerliche Küche bietet abwechslungsreiche Spezialitäten. - Alle Gästezimmer sind modern und komfortabel ausgestattet mit Dusche, WC, Telefon und TV.

Es stehen weitere Hotels und Gasthöfe verschiedener Kategorie und in unterschiedlicher Lage in der Region zur Verfügung. Wir berücksichtigen gerne Ihre Wünsche

Weitere Programmvorschläge

  • Weikersheim: in Musikkreisen ein Begriff und als Sitz der Jeunesses Musicales Deutschland international bekannt  - ganzjährig finden Konzerte statt - Höhepunkte: Opernfestspiele im Schlosshof, Kunstausstellungen, hochkrarätige Kulturveranstaltungen sowie ein erlesener Kunsthandwerkermarkt - hist. Altstadt  -  Stadtmuseum/Gänsturm, Tauberländer Dorfmuseum, Bergkirche Laudenbach  -  Renaissance-Schloss mit prunkvollem Rittersaal, Spiegelkabinett & Schlossgarten (Schatzkästchen der Renaissance und des Barocks): 70 originale Sandsteinfiguren und vielfarbige Blumenrabatten nach alten Pflanzplänen, Herkulesbrunnen, prächtige Orangerie, Obstgarten mit historischen Obstbäumen, romantischer Rosengarten und - im Sommer - der Alchemie- und Hexengarten u.v.a.m.
  • Nürnberg: Kaiserburg mit Burggarten, Tiefer Brunnen mit Sinwellturm, Germ. Nationalmuseum -  u.v.a. Musikinstrumente: Sammlung aller Gattungen vom 16. - 20. Jahrh. mit über 3.000 Objekten - weltweit größter Bestand an hist. Tasteninstrumenten - weiterer Schwerpunkt: Blas- u. Saiteninstrumente  - "Rock im Park" (07.06.-09.06.2019)
  • Feuchtwangen: Marktplatz ("Festsaal Frankens"), hist. Altstadt, Johanniskirche, Stiftskirche und romanischer Kreuzgang, Oberes Tor, Taubenbrünnlein, Schranne (Kornspeicher im Mittelalter), Spielbank u.v.a.m. - "Fränkisches Museum": Sakrale Kunst und Zeugnisse der Volksfrömmigkeit - Volkskunst: typische Exponate wie z.B. Bauernschrank, Tintenzeug, Liebesbrief, Kruzifix, Hafnerschüssel und über deren Herstellung , Gebrauch u. Bedeutung im Alltagsleben... - Führung durch das einzigartige Sängermuseum des Dt. Sängerbundes (einziges Chormuseum Deutschlands - beeindruckende Sammlungen vom Beginn des 19. Jh. bis heute  -  faszinierende Zeitreise durch die Historie des Chorgesangs  - Gegenstände, schriftliche Dokumente, Bilder, Ton- und Filmaufnahmen erzählen vom gesellschaftlichen und inbes. vom kulturgeschichtl. Rang des Laienchorwesens..) - 6 erhaltene Handwerkerstuben: Zuckerbäcker, Blaufärber, Weber, Zinngießer, Töpfer, Schuster geben Einblick in die Arbeitswelt und in das soziale Leben unserer Großeltern...
  • Bad Mergentheim: Deutschordensschloss mit Schlosskirche und Museum, Münster St. Johannes mit bedeutendem Grabmal und Münsterschatz, spätgotische „Stuppacher Madonna“ von Matthias Grünewald, prächtiges Renaissance-Rathaus, Schloss- und Kurpark: von April bis Nov. finden mehrmals täglich die musikalischen Wasserspiele statt, abends mit Beleuchtung..., artenreicher Wildtierpark, geführte Weinwanderungen u.v.a.m.
  • Rothenburg o.d.T.: Mittelalterliches Kriminalmuseum (Ausstellung: "Luther und die Hexen"), Reichsstadtmuseum (Ausstellung "Medien der Reformation - Kampf der Konfessionen"), Deutsches Weihnachtsmuseum, Puppen- und Spielzeugmuseum, Alt-Rothenburger Handwerkerhaus, Historiengewölbe, Topplerschlößchen  - Rothenburger Reiterlesmarkt (29.11.-23.12.2019) u.a.m.
  • Schillingsfürst: Barockschloss der Fürsten zu Hohenlohe-Schillingsfürst (Museum mit prachtvollen Innenräumen), Falknereimuseum...
  • Nördlingen: 2,6 km begehbare Stadtmauer/Wehrgang mit 5 Toren, 11 Türmen und 1 Bastion, spätgotische Hallenkirche, hist. Marktplatz, repräsentative Handelsbauten, Spital, Rieskrater-Museum (mit echtem Mondstein von der NASA), Bayerisches Eisenbahnmuseum (Gelegenheit zur Fahrt mit der Museumsbahn ins Altmühlstädtschen Dinkelsbühl) u.v.a.m.
  • Nürnberg (bei Verlängerung der Fahrt): St.-Lorenz-Kirche, Tugendbrunnen, Nassauer Haus, Markthalle, Hauptmarkt mit dem Schönen Brunnen, Frauenkirche, Rathaus, hist. Tiergärtnertorplatz, Albrecht-Dürer-Haus (im Innern Wiedergabe Dürerscher Werke), Fembohaus (mit Altstadt-Museum), Burg (Kaiserkapelle, Tiefer Brunnen, Sinwellturm), Pegnitzbrücken, Handwerkergasse, Hl.Geist-Spital, Germanisches Nationalmuseum (reiche Sammlungen aus allen Gebieten der deutschen Kunst und Kultur  -  Musikinstrumente: Sammlung aller Gattungen vom 16.-20. Jh. mit über 3.000 Objekten  -  weltweit größter Bestand an hist. Tasteninstrumenten  -  weiterer Schwerpunkt: Blas- und Saiteninstrumente) - Verkehrsmuseum (Entwicklung des Eisenbahn- und Postwesens) - Spielzeugmuseum u.v.a.m.
  • Geigenbaumuseum Bubenreuth - "Vision Bubenreutheum mit neuer Musikinstrumentenausstellung": Sammlung mit alten u. neuen Saiteninstrumenten (z.B. Bassgitarre von P.McCartney oder die kleinste bespielbare Geige der Welt), Bestandteile, Materialien und Dokumente)...
  • Crailsheim:  Stadtmuseum im Spital (Musikinstrumentensammlung des Geigenbauers Johann Stüber)

Die Programmgestaltung richtet sich nach den Wünschen Ihres Chores in Absprache und nach Möglichkeiten unserer Partner an den Reisezielen:

Mitgestaltung eines Gottesdienstes bzw. einer Hl. Messe - Treffen mit einem Partnerchor - Bereitstellung von Proberäumen - Singen an einem besonderen Ort (Kurpark, Schlosshof, Gedenkstätte, Höhle, Schiff, Kirchen, Klöster, öffentl. Plätze ...) - spezielle Stadtbesichtigungen bzw. -führungen - Besuch/Besichtigung von Museen, kulturellen Einrichtungen, Ausstellungen, Werkstätten (Musikinstrumente...), Parks, bedeutenden Sehenswürdigkeiten etc.

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus  zur alleinigen Benutzung
  • Kosten für den Fahrer
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • alle Fahrten zur Durchführung des o.a. Programms bzw. gleich weite nach Wunsch
  • 2 x Übernachtung in einem historischen Gasthof - Unterbringung in DZ 
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen 
  • Eintritt ins Sängermuseum - Führung
  • alle Leistungen lt. Modellprogramm 
  • Stadtführung in Rothenburg o.d.T.
  • Organisation Ihres Wunschprogramms (z.B. Chorauftritt, Mitgestaltung eines  Gottesdienstes  bzw. einer Hl. Messe, Singen an einem bes. Ort, Besichtigungen, Führungen ...) 
  • 1 Freiplatz für den Chorleiter 

Ihr Preis erechnet sich aus der von Ihnen festgelegten Dauer der Fahrt, dem Reisetermin, dem Abfahrtsort, Ihrer Teilnehmerzahl sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.

Auf Wunsch Verlängerung der Fahrt möglich.

Eintrittsgelder, Kosten für zusätzliche Führungen, Schiffs- oder Bootsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Busreise/Chorreisen

Details
  • Preis inkl. Fahrtkosten ab
    179 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk