So erreichen Sie uns: +49 (0) 2364-9207-0
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Klassenfahrt Lüneburger Heide - 4 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2020
Preisbeispiel:
ab 149 € pro Person

Der Naturpark Lüneburger Heide bietet neben intensivem Natur- und Landschaftserlebnis mit seinen 14 unterschiedlichen Tier- und Freizeitparks beste Voraussetzungen für eine Klassenfahrt mit einem besonders abwechslungsreichen, interessanten Programm.

In den umliegenden Städten wie Hamburg, Hannover, der Autostadt Wolfsburg, der Hanse- und Salzstadt Lüneburg, Bremen und Braunschweig lässt sich das Programm um die Themen "Kultur & Technik" erweitern.

4-Tage-Fahrt

(Verkürzung bzw. Verlängerung möglich)

Programmvorschlag

1. Tag: Anreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Hannover: Maschsee, Herrenhäuser Gärten (Gartenkunst & Kultur auf höchstem Niveau), Schloss Marienburg (Stammsitz der Welfen), Berggarten (bot. Schaugarten), Wilhelm Busch: Deutsches Museum für Karrikatur und Zeichenkunst,  Messegelände u.a.m. oder Braunschweig: Burg Dankwarderode (Welfenschatz), Dom, Rathaus, St. Ägidien, Hagenmarkt mit Brunnendenkmal Heinrichs des Löwen, Residenzschloss, Magniviertel (ältestes Viertel), 3 Landesmuseen, Bartholomäuskirche, Gewandhaus, Marienbrunnen, Lichtparcours: Wandel der natürl. Lichtverhältnisse 24 Stunden am Tag, Floß- und Kahnfahrt auf der Oker u.a.m. - Besichtigungen nach Wunsch - Weiterfahrt nach Bad Fallingbostel - Begrüßung und Belegung der Zimmer in einem Jugendhof - zur freien Verfügung

2. Tag: Besuch einer der vielen Attraktionen der Lüneburger Heide: Heide Park Soltau (Norddeutschlands größter Erlebnispark: Action & Abenteuer) - Weltvogelpark Walsrode (der größte Vogelpark der Welt) - Serengeti Park Hodenhagen (Tier- und Freizeitpark: 1500 exotische Tiere und über 40 Fahrgeschäfte) - Gedenkstätte Bergen-Belsen - Naturerlebnisse in der Lüneburger Heide, z.B. im Heidegarten Schneverdingen, Heidedorf Wilsede oder gleich weite Fahrt nach Wunsch z.B. nach Bremen

3. Tag: Ausflug nach Hamburg - Gelegenheit zur Hafenrundfahrt (ca. € 5,50 p.P.) oder Stadtrundfahrt - Speicherstadt mit Gewürzmuseum, Panoptikum (Wachsfigurenkabinett), Hamburg Dungeon: Pest - Feuer - Folter - Störtebeker (die Freizeitattraktion in der Speicherstadt, hier können die Schüler das Fürchten lernen), historische Fleetfahrt, Museumsschiff und schwimmendes Denkmal „Windjammer Rickmer Rickmers“ u.v.a.m. oder Ausflug Uelzen (Hundertwasser-Bahnhof), Bad Bevensen (Hochseilparcours ca. 2,5 Std. € 15,- p.P., Dampferfahrt zum Schiffshebewerk u.a.) und Lüneburg (alte Salz- und Hansestadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, Salzmuseum) oder gleich weite Fahrt nach Wunsch

4. Tag: Rückreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Wolfsburg (Phaeno: Geheimnisse + Phänomene der Natur: Tornados, Geysire, Antischwerkräfte, leuchtende Gase: über 350 Experimentierstationen - Eintritt € 6,- p.P. - Werksbesichtigung VW) - Ankunft am Schulort am Abend

Unterbringung

Der Jugendhof ist zentral zu den Attraktionen der Lüneburger Heide gelegen. Es stehen in einem eigenen Bettenhaus überwiegend 4-Bettzimmer mit Dusche und WC zur Verfügung. Ein 2-Bettzimmer ist rollstuhlgerecht eingerichtet. Für Gruppen stehen Aufenthaltsräume zur Verfügung. Im Außenbereich sorgen ein Grillplatz, Hochseilgarten, Spielplatz, Basketballkorb, Bolzplatz und eine Tischtennisplatte für Abwechslung. Vom eigenen Anleger kann man mit Kajaks (kann man im Hause mieten) Ausflüge auf der Böhme unternehmen. Weitere Quartiere auf Anfrage.
Alternativ (gegen Aufpreis) bieten der Heide Park Soltau und der Serengeti-Park Hodenhagen besondere Unterkünfte an.


Weitere Programmvorschläge

  • Schneverdingen: Teilnahme an einer erlebnispädagogisch durchgeführten Tagesveranstaltung: z.B. Hochseilgarten mit Niedrigseilparcours, Orientierungstour, Floßbau, Konfliktmoderation (Kosten ca. € 20,- pro Person und Tag zzgl. MwSt.), Heidepark, Naturlehrpfad, Greifvogel-Gehege...
  • Heidedorf Wilsede: Heidebauerndorf im Naturschutzgebiet. Alte, mit Reet gedeckte Häuser und Schafställe bilden ein lebendiges Museum - Reise in die Vergangenheit im Heidemuseum "Dat ole Huus"
  • Reiterstadt Verden: Deutsches Pferdemuseum (spannende Geschichte zwischen Mensch u. Pferd)
  • Bremen: Rathaus, Rolandsäule, St.-Petri-Dom, Haus der Bürgerschaft, Schnoorviertel, Weserschlachte (Museumsschiffe), Übersee-Museum, Universum Science Center, "botanika", Schlachtenbummel - neu gestaltete Weserpromenade mit hist. und mod. Schiffen, fröhlichen Märkten, Clowns und Akrobaten u.v.a.m.
  • Wildpark Lüneburger Heide: 1.200 Tiere auf 60 ha Nordheide-Landschaft: fast alle in Deutschland angesiedelten Wildtiere, zudem Tierarten aus den nördlichen Breiten Asiens und Amerikas und alte und seltene Haustierrassen
  • Greifvogelgehege Bispingen 
  • Schumacher Kart Center Bispingen: modernste Indoor und Outdoor Kartbahnen, Bowling Bahn
  • Wolfcenter Dörverden: unabhängiges Wolfkompetenzzentrum mit einer Mischung aus Zoo, modernem Museum, Kongreßzentrum, Schule und Restaurant

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus zur alleinigen Benutzung
  • Kosten für den Fahrer
  • alle o.a. Fahrten bzw. gleich weite nach Wunsch
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • Stadtführung in einer Stadt
  • 3 Übernachtungen/Vollpension in einem Jugendhof
  • Unterbringung überwiegend in 4-Bett-Zimmern, Aufenthaltsräume für Gruppen
  • Freiplatzregelung nach Wunsch!

Eintrittsgelder, Kosten für zusätzliche Führungen, Boots- und Schiffsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Busreise/Klassenfahrten

Details
  • Preis bei 46-49 Teilnehmern pro Person ab
    149 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk