E-Mail Newsletter
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Themenreise Berlin & Brandenburg - 4 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2021
Preisbeispiel:
ab 217 € pro Person

Auf Entdeckungsreise in Berlin, Potsdam & Brandenburg...

Berlin und/oder Potsdam sind sicherlich Highlights jeder Reise. In unserem neuen Programm „Berlin und Potsdam: Geschichte, Kunst, Kultur und Politik“ findet jeder Besucher sein Interessengebiet. Selbstverständlich kommen auch Unterhaltung und Vergnügen nicht zu kurz. Dieses Reiseprogramm kann man nicht beschreiben, man muss es erleben und genießen!!!

Reisezeit: März/April + Oktober/November

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Anreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Braunschweig - Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: Burgplatz - Burg Dankwarderode (Möglichkeit zur Besichtigung von Teilen des Welfenschatzes) - Dom St. Blasii - Original Löwenstandbild (1166 von Heinrich dem Löwen als Zeichen seiner Macht und seiner Gerichtsbarkeit errichtet) - Residenzschloss - Magniviertel (ältestes Viertel der Stadt mit zahlreichen Fachwerkbauten, Magnikirche - Kontrastpunkt: „Happy RIZZI House“) - Aegidienmarkt im mittelalterlichen Stadtteil Alterwiek - Kohlmarkt mit hist. Fassaden - Bartholomäuskirche (im 12. Jh. im Stile einer romanischen Dorfkirche erbaut)  -  Kaiserdom Königslutter u.v.a.m. - Weiterfahrt - Begrüßung mit einem Drink und Belegung der Zimmer im 4-Sterne-Hotel an der östlichen Stadtgrenze von Berlin - gemeinsames Abendessen im Restaurant: 3-Gang-Menü mit 3 Hauptgerichten zur Auswahl - Alt-Berliner-Abend mit "Orgel-Otto"

2. Tag: Frühstück vom Buffet - Stadtrundfahrt und -besichtigung: „Gesamtberlin - zum Kennenlernen“: Alexanderplatz, Nikolaiviertel, Dom (größte protestantische Kirche Deutschlands), Lustgarten, Unter den Linden, Reichstagsgebäude, Gendarmenmarkt, Brandenburger Tor, Reichstag, Holocaust-Mahnmal, Schloss Bellevue, Siegessäule, Straße des 17. Juni, Charlottenburger Tor, Schloss Charlottenburg, Messegelände mit Funkturm und ICC, Kurfürstendamm, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, KaDeWe, Potsdamer Platz, Berliner Hauptbahnhof u.v.a.m. (Führung gegen Aufpreis) - anschl. Individualprogramm: evtl. Museumsbesuche: zu den großen Museumszentren zählen das Schloss Charlottenburg (UNESCO-Welterbe) - Ausstellung: "Höfische Geschichte Brandenburg-Preußens von der Barockzeit bis ins frühe 20. Jh." und in der Umgebung: Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ägyptisches Museum, Antikenmuseum, Schatzkammer u.a. -  Museen in Dahlem und das Kulturforum am Rande des Tiergartens, Museumsinsel (UNESCO Welterbestätte) u.v.a.m. (s. Vorschläge) - Pergamonmuseum: Panorama von Yadegar Asisi "Pergamonaltar" (ab April 2018)  - gemeinsames Abendessen im Hotel-Restaurant: Alt-Berliner-Buffet - Kegelabend

3. Tag: Frühstück vom Buffet - Fahrt nach Potsdam (Schlösser + Parks: Weltkulturerbe Sacrow (Heilandskirche), Glienicke, Babelsberg, Sanssouci, Charlottenhof) - Stadtrundfahrt und -besichtigung: Schloss Sanssouci,  Russische Kolonie Alexandrowka (UNESCO-Weltkulturerbe), hist. Holländisches Viertel, Alter Markt mit Nikolaikirche, Marstall, Dampfmaschinenhaus, Schloss Cecilienhof, Marmorpalais im Neuen Garten u.v.a.m. - Nachmittag zur freien Verfügung z.B. Schloss Charlottenhof mit Park von Sanssouci: Gärten und Schlösser im wohl schönsten und meistbesuchten Park seiner Art in Deutschland und mit dem Ensemble von Schloss Sanssouci mit den Weinbergterrassen ein unvergesslicher Eindruck (Führung gegen Aufpreis) - gemeinsames Abendessen im Hotel-Restaurant: Märkisches Buffet - Tanzabend

4. Tag: Frühstück vom Buffet - Beginn der Rückreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Magdeburg - Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: Dom, Kunstmuseum "Kloster Unserer Lieben Frau", Alter Markt mit Rathaus, Magdeburger Reiter, Johanniskirche, Lukasklause, barocke Bürgerhäuser, Doktor-Eisenbart-Denkmal, Johanniskirche, Friedensreich Hundertwasser: "Grüne Zitadelle von Magdeburg" (farbenfrohe Fassade, 900 versch. Fenster, Goldkugel u. duftende Blumenwiesen auf den Dächern),  GründerzeitViertel - hist. Schiffshebewerk, Elbauenpark (ganzjährig geöffnet): u.a. Schmetterlingshaus, Jahrtausendturm (höchster Holzturm der Welt, erzählt 6.000 Jahre Geschichte der Menschheit), Wasserstraßenkreuz (längste Kanalbrücke der Welt): gigantische Hebewerkskonstruktion, Schleusen, weltweit größte Trogbrücke, tonnenschwere Schiffe...  - Fortsetzung der Rückfahrt - abends Ankunft am Heimatort


Hotelbeschreibung
Das komfortable 4-Sterne-Hotel liegt mitten im Grünen der reizvollen Berliner Umgebung (nahe Galopprennbahn Hoppegarten) - rund 6 km von der Stadtgrenze und 20 km vom Alexanderplatz entfernt. Das Haus bietet seinen Gästen Restaurant, Bar, Bibliothek, Wintergarten, Sommerterrasse, Biergarten, Lift, 3 klimatisierte Veranstaltungsräume, Hallenschwimmbad, Beauty-, Wellness- & Vital-Center, Saunalandschaft mit Sauna, Sanarium (sanfte Sauna), Dampfbad, Infrarotkabine, Billard, Fitnessraum, 4 Bundeskegelbahnen. - Alle Zimmer (4-Sterne-Standard) sind ausgestattet mit DU/WC, Föhn, TV, Telefon, Fax-Anschluss, WLAN, Zimmersafe und teilweise mit Minibar.

Weitere Programmvorschläge (auch bei Verlängerung der Fahrt)

  • Berlin: Story of Berlin - Deutsches Historisches Museum (Deutsche Geschichte im europäischen Kontext): "Deutscher Kolonialismus - Geschichte und Gegenwart" (spannende Einblicke in die deutsche Kolonialgeschichte und deren schwieriges Erbe) - Zwei Brüder mit Weitblick:  Wilhelm und Alexander von Humboldt ("Universalgelehrte, wie es sie heute kaum noch gibt")  - Deutsches Technikmuseum (mit Science Center „Spectrum“ - Technik zum Erleben) - Mauermuseum Haus am Checkpoint Charlie - Museumsinsel (UNESCO-Welterbe):Pergamonmuseum, archäologische Funde, Malerei und Skulpturen unterschiedlicher Epochen, 6 "Siedlungen der Moderne" - Bode-Museum - Alte Nationalgalerie (Meisterwerke von z.B. Caspar David Friedrich, Claude Monet, Auguste Renoir oder Paul Cézanne...) - neu: DDR Museum (Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen) + Gedenkstätte Hohenschönhausen - Berliner Unterwelten („U-Bahn, Bunker und Kalter Krieg“), Jüdisches Museum (multimedial und interaktiv) - ASISI Panometer: "DIE MAUER" (tägl. 10-18 Uhr)  - "Tutanchamun - Sein Grab und seine Schätze" (die große Erlebnisausstellung) - weltweit erstes Computerspielemuseum im Szenebezirk Friedrichshain - Jüdisches Museum (multimedial und interaktiv!) - berliner mauer kunst mit east side gallery (bekannteste Open-Air-Gallery, circa 100 Künstler aus der ganzen Welt malten an der Mauer in der Mühlenstraße)  -  Siedlungen der Berliner Moderne (Weltkulturerbe)  -   Berlinische GalerieKulturforum  - "BLUE MAN GROUP", die Show-Sensation: beeindruckender Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und faszinierenden technischen Effekten:  Mix aus Musik, Comedy, Kunst und Wissenschaft: lustig, verspielt und hemmungslos  -  ist wie der Puls von Berlin: intensiv, innovativ und kreativ:  bereits 25 Millionen begeisterte Zuschauer weltweit  (16.01.-31.07.20)  -  "100 Jahre Bauhaus" (Ausstellungen z. Zt. auf Anfrage) - Gemäldegalerie: "Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert" (ab 01.01.2020) - Deutsches Hist. Museum im Martin-Gropius-Bau - Dauerausstellung: "Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall"  - Ausstellungen:     "Die Armbrust - Schrecken und Schönheit" (20.09.19-08.03.20) - "Wilhelm und Alexander von Humboldt" (20.11.19-04.09.20) - Akinbode Akinbiyi: "Six Songs, Swirling Gracefully in the Taut Air" (07.02.-17.05.20) - Lee Mingwei: "Performances und Installationen der letzten 30 Jahre" (27.03.-07.06.20) - Sammlung Ludwig: "The Cool and the Gold. Malerei der Welt und der UdSSR 1960-1990" (24.04.-06.09.20)  - Körperwelten Berlin/ Menschen Museum: jetzt NEU mit TIEREN (tägl. geöffnet 10-19 Uhr)  - Filmmuseum (neue Dauerausstellung): Bildergalerien, Filmbeiträge, Pressestimmen  - Themen u. Inhalte: Filmisches Sehen - Filmisches Erzählen)   -  Brandenburger Tor Museum:  "Eine Zeitreise, die im 20-Minuten Takt mehr als 300 Jahre Weltgeschichte erlebbar macht"  - "Traumfabrik - 100 Jahre Film in Babelsberg" (ständige Ausstellung)  -  Gedenkstätte Berliner Mauer: Die Mauer am hist. Ort entdecken (zentraler Erinnerungsort für die deutsche Teilung)  -  Gedenkstätte Deutscher Widerstand - Dauerausstellung: "Widerstand gegen den Nationalsozialismus": dokumentiert mit mehr als 1.000 Fotos und Dokumenten in 18 Themenbereichen die soziale Breite und weltanschauliche Vielfalt des Kampfes gegen die nationalsozialistische Diktatur - Teufelsberg (im Kalten Krieg Abhörstation der Amerikaner, heute beliebtes Ausflugsziel)  - Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde: Deutsch-deutsche Geschichte hautnah erleben  - Mahnmal Buchenwald  -  Jüdisches Museum  -  Kunstgewerbemuseum: Museum für Kunst, Mode und Design  -  Martin-Gropius-Bau: Kulturgeschichte, Zeitgenössische Kunst und Fotografie - Stasimuseum: Berlin/Gedenkstätte Normannenstraße  - Deutsches Spionagemuseum: (Schattenwelt und Geschichte der Spionage) - The Wall Museum (multimediale Ausstellung von der Deutschen Teilung über den Bau der Mauer bis zum Mauerfall): "Die komplette Geschichte der Mauer" mulimedial - emotional: HELDEN UND OPFER DER MAUER UND DER FALL DER MAUER: DAS MULTIMEDIA ERLEBNIS" (tägl. 10-19 Uhr) - "11. Berlin Biennale for Contemporary Art":  Die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst stellt neue internationale künstlerische Entwicklungen in der Gegenwartskunst vor.   -  Alte Nationalgalerie Berlin - Sonderausstellung: "Kampf um Sichtbarkeit. Künstlerinnen der Nationalgalerie von 1919" (11.10.19-08.03.20)
  • Futurium Berlin - ein "Haus der Zukünfte" -  Ausstellung (in 3 Denkräume "Mensch, Natur und Technik" gegliedert) - verschiedene Zukunftsoptionen: Roboter-Menschen, begrünte Hochhäuser, gemeinschaftliche Ökonomien...
  • FRIEDRICHSTADT-PALAST BERLIN:  "VIVID - Grand Show. Eine Liebeserklärung an das Leben" - ("Mit über 100 wundervollen Künstler*innen und zwölf Millionen Euro Produktionsbudget werden fantastische Kostüm- und Bühnenbilder in beispiellosen Dimensionen geschaffen.")
  • "Spring Light Festival": Lichtkünstler zelebrieren das Frühlingserwachen (27.02.-08.03.20)
  • "Lights of Freedom"  wird  in Berlin zur größten "Open-Air-Galerie" der Welt: "Festival of Lights" (aufsehenerregende Projektionen, magische 3D-Videoshows und beeindruckende Lichtinstallationen unter dem Motto "Lights of Feedom" anlässlich des großen Ereignisses "30 Jahre Mauerfall"...) (Termin auf Anfrage)
  • Lights of Freedom:  "Festival of Lights 2020"  - Illuminationen auf Lichterfest Berlin  (Okt. 2020  - genaues Datum folgt)
  • Flughafen Tempelhof:  größtes Baudenkmal Europas...
  • Schiffstour - hist. Stadtrundfahrt: Museumsinsel, Berliner Dom, Siegessäule, Schloss Bellevue...          
  • Internationale Grüne Woche Berlin  (15.01.-24.01.21): brandheiße Foodtrends, Neues aus der Landwirtschaft, nachwachsende Rohstoffe, Urban Gardening, umweltfreundlicher Anbau, Blumen, Bienen und Tiere  -  100.000 Nahrungs- und Genussmittel von mehr als 1600 Anbietern aus rund 65 Ländern...
  • Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité: 300 Jahre Medizingeschichte - Rundgang: Berliner Anatomisches Theater (frühes 18. Jh.) - Seziersaal des Pathologen - Präparate-Sammlung Rudolf Virchows - spezialisierte Klinik - Labore der med. Forschung - Bett des Kranken...
  • Menschen Museum: Ausstellung KÖRPERWELTEN (leicht verständlich detailliertes Wissen über die Anatomie von Mensch und Tier)
  • Tierpark Berlin: "REGENWALT IN SICHT" - Dschungel-Erlebnis im Tierppark Berlin (ab Früjahr 2020)
  • Potsdam: Forum für Kunst + Geschichte  -  S-Bahn-Museum  - Naturkundemuseum Filmmuseum: Sammlungen mit mehr als einer Million Fotos, Filmtechnik, Kostümen u. Nachlässen bekannter Stars (Anmeldung erforderlich) - Sonderausstellung: "Traumfabrik 100 Jahre Film in Babelsberg", Foyerausstellung: "Theodor Fontanes Männlichkeiten" (02.05.-27.10.19) -  Hist. Mühle (nahe Schloss Sanssouci)  - Museum Barberini - Ausstellung:   "Von den alten Meistern bis zur zeitgenössischen Kunst" - ein Schwerpunkt: Impressionismus (mo und mi-so 10 - 19 Uhr geöffnet) - "Monet. Orte" (29.02.-01.06.20) - "Rembrandts Orient. Westöstliche Begegnung in der niederländischen Kunst des 17 Jahrhunderts" (27.06.-11.10.20)  - Deutsches Historisches Museum:  "Wilhelm und Alexander von Humboldt" (21.11.19.-19.04.20) - "Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert" (27.03.-18.10.20) - "Von Luther zhu Twitter. Medien und politische Öffentlichkeit" (19.06.20-23.01.21) - Biosphäre Potsdam: 20.000 prächtige Tropenpflanzen + exotische Tiere, stündlich Gewitter mit Blitz + Donner, Mangrovensumpf, Unterwasser-Welt, Höhenweg in bis zu 14 m hohen Bäumen, begehbares Schmetterlingshaus mit frei fliegenden tropischen Schmetterlingen, preußische Schlösser und Gärten u.a.m.  -  Erlebnisquartier Schiffbauergasse: lebendige Kunst & Kulturszene - Uferpark mit Schiffsanleger, Flaniermeile und gastronomischen Angeboten
  • Potsdam - Ausstellung:  "Potsdamer Konferenz 1945 - Die Neuordnung der Welt" (Anlass ist der 75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof)
  • Tagesausflug Spreewald (UNESCO-Weltkulturerbe): märchenhafte Flusslandschaft mit riesigem Gewässernetz von fast 1000 Kilometern:   üppige Flora und Fauna, urwüchsige Wälder und schilfgedeckte Bauernhäuser...  -   Stocherkahnfahrt  - Museumsdorf Lehde...
  • Tagesausflug Schorfheide mit Kloster Chorin und Schiffshebewerk Niederfinow, Schorfheidemuseum, Jagdschloss Groß Schönebeck, Wildpark, Ausflugsdampfer auf dem Werbellinsee u.a.m.
  • Tagesausflug Beeskow: Burg, Märkisches Meer (Gelegenheit zur Dampferfahrt)
  • Leipzig (auf der Hin- bzw. Rückfahrt):  Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: Altes Rathaus, Alte Waage, Barthels Hof, Haus Coffe-Baum, Bach-Museum, Alte Börse, Passagen und Messehäuser, Handelshof, Mädler-Passage, Auerbachs Keller, Nikolaikirche, Augustusplatz, Universität, Neues Gewandhaus, Moritzbastei, Opernhaus, Hauptbahnhof, Russische Gedächtniskirche, Völkerschlachtdenkmal u.v.a.m.
  • Erfurt (auf der Hin- bzw. Rückfahrt): Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: historische Altstadt, Krämerbrücke, Domberg mit Dom St. Marien und Severikirche, Anger, Fischmarkt, BUGA 2021 (23.04.-10.10.21) u.v.a.m.
  • Weimar (auf Hin- bzw. Rückfahrt): Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: Rathaus, Cranachhaus, Goethe-Schiller-Denkmal, Haus der Frau von Stein, Jakobikirche, Goethes Wohnhaus, Schillers Wohnhaus, Schloss Belvedere, Gedenkstätte Buchenwald, Weimar Haus (multimediales Erlebnismuseum), Nationalpark Hainich u.v.a.m.
  • Magdeburg: Kulturhistorisches Museum  -  Geschichte der Stadt: "Magdeburger Reiter" (Wahrzeichen der Stadt - ältestes, seit der Anitke freistehendes Reiterstandbild) - Dauerausstellungen: "Magdeburg - die Geschichte der Stadt: Von der Ersterwähnung bis heute", "Der Magdeburger Reiter" (im Kaiser-Otto-Saal), "Schulgeschichte"...  -  NEU: Museum für Naturkunde: Wunder des Lebens - Lebensräume - Eiszeitalter: Klimawandel u. Evolution bis zur Gegenwart   - Dommuseum Ottonianum Magdeburg: einzigartige archäologische Fundstücke aus den aktuellen Grabungen im und am Magdeburger Dom (Domführung)  - Kunstmuseum  - Jahrtausendturm im Elbauenpark: "Vom Faustkeil bis zum Röntgenteleskop, von der Höhlenmalerei zur Computertomografie - was die Menschheit in den letzten 6.000 Jahren technisch bewegt hat - hier wir es lebendig." - Schifffahrt auf der Elbe...

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

 

  • *Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus zur alleinigen Benutzung
  • *alle Fahrten zur Durchführung Ihres Wunschprogramms
  • *Kosten für den Fahrer
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • Begrüßungsdrink im Hotel
  • 3 x Übernachtung/DZ in einem 4-Sterne Hotel
  • 3 x Frühstück vom Buffet
  • 1 x 3-Gang-Menü mit 3 Hauptgerichten zur Auswahl
  • 1 x Alt-Berliner-Buffet
  • 1 x Märkisches Buffet
  • 1 Kegelabend
  • 1 Tanzabend
  • 1 Alt-Berliner-Abend mit Orgel-Otto
  • Unterbrechung der Hin- und Rückfahrt je nach Reiseroute und Wunsch
  • Organisation Ihres Wunschprogramms
  • 1 Freiplatz für Reiseleiter
     

*Hin- und Rückfahrt, Transfer- und Ausflugsfahrten können wahlweise mit unseren modernen Reisebussen oder durch Sie selbst organisiert und durchgeführt werden. Auf Wunsch bieten wir auch Bahnfahrten zu vorteilhaften Tarifen an.

Ihr Preis errechnet sich aus der von Ihnen festgelegten Dauer der Fahrt, dem Reisetermin, dem Abfahrtsort, Ihrer Teilnehmerzahl sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Eintrittsgelder, Kosten für zusätzliche Führungen, Schiffs- und Bootsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Busreise/Themen- u. Städtereisen

Details
  • Preis inkl. Fahrtkosten (z.B. bei 45-49 Teilnehmern) ab
    217 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk