E-Mail Newsletter
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Themenreise Mecklenburg-Vorpommern - 4 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 31.12.2021
Preisbeispiel:
ab 184 € pro Person

Mecklenburger Bilderbogen: Müritz, Usedom ...

Die Mecklenburgische Schweiz, geprägt durch Seen und Wälder, Wiesen und Felder, ist wegen ihrer landschaftlichen Schönheit als Reiseziel sehr beliebt. Ihr gepflegtes ***Hotel ist dabei idealer Ausgangsort, um das Land Mecklenburg-Vorpommern in alle Himmelsrichtungen zu erkunden und zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Wegen der vielfältigen Möglichkeiten zur Programmgestaltung überlassen wir diese gerne Ihnen selbst. Dabei können Sie aus unseren Vorschlägen auswählen oder diese durch eigene ersetzen bzw. ergänzen.

Wir sind sicher, dass Sie so einen ganz besonders attraktiven Reiseverlauf zusammenstellen können, der ganz Ihren Vorstellungen entspricht. - Sie haben  z.B. die Wahl:

  • Müritz Nationalpark - Seerosenparadies
  • Mecklenburgische Seenplatte - Waren, Röbel
  • Mecklenburgische Schweiz - Schwerin, Güstrow
  • Insel Usedom
  • Stettin
  • Rostock, Warnemünde
  • Insel Rügen, Stralsund
  • Oranienburg - Sachsenhausen

Ziel:   Mecklenburgische Schweiz

Termin, Dauer und Programm der Fahrt nach Ihren Wünschen!

4-Tage-Fahrt

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Anreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Potsdam - Gelegenheit zur Besichtigung der Schlösser und Gärten im Park von Sanssouci und der Weinbergterrassen - Weiterfahrt in die Reuterstadt Stavenhagen (Geburtsort Fritz Reuters, einer der bedeutendsten Dichter und Schriftsteller der niederdeutschen Sprache) - Begrüßung und Belegung der Zimmer  - gemeinsames Abendessen im Hotel: 3-Gang-Menü oder kalt/warmes Buffet - zur freien Verfügung

2. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet  -  Ausflug (ganztags)** zu einem Ziel Ihrer Wahl mit Zwischenstopps nach Wunsch (siehe auch Vorschläge) - auf Wunsch Reiseleitung (gegen Aufpreis) - gemeinsames Abendessen im Hotel: 3-Gang-Menü oder kalt/warmes Buffet

3. Tag:  Frühstück vom reichhaltigen Buffet  -  Ausflug (ganztags)** zu einem Ziel Ihrer Wahl mit Zwischenstopps nach Wunsch (siehe auch Vorschläge) - auf Wunsch Reiseleitung (gegen Aufpreis) - gemeinsamer  Abend im Hotel: Mecklenburger Abend mit Spezialitäten-Buffet

4. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet  -  Rückreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch - Ankunft am Abfahrtsort am Abend

Unterkunft
Ruhig gelegen, am Rande der Geburtsstadt Fritz Reuters, in Stavenhagen, bietet das gepflegte 3-Sterne-Hotel seinen Gästen ein Restaurant mit gutbürgerlicher Küche, Bar mit umfangreicher Getränkekarte, Gartenterrasse mit Grillplatz, Fahrstuhl, einzeln zu buchende Safe-Fächer an der Hotelrezeption, einen Veranstaltungsraum sowie ein Service-Team, das sich durch hohe Gastfreundlichkeit und Flexibilität auszeichnet. - Alle 66 Zimmer und 6 Apartments sind ausgestattet mit Dusche, WC, Föhn, TV, Radiowecker und Telefon.

**Programmvorschläge für Tagesfahrten:

Rundfahrt durch die kleine Mecklenburgische Seenplatte ins Seerosenparadies:
Tagesausflug ins herrliche Naturschutzgebiet „Müritz Nationalpark“ auf den Spuren von Heinrich Schliemann, dem Entdecker Trojas (Besuch des Museums in Ankershagen möglich), und Besuch von Neustrelitz im Land der 300 Seen. Weiterfahrt nach Mirow auf die hist. Schlossinsel: hist. Schlossensemble mit 3 Königinnen Palais im ehem. Kavalierhaus (interaktive Erlebnisausstellung: März bis Okt. 10-18 Uhr, Nov. bis März 10-16 Uhr), Besuch von Liebesinsel, Brücke aus Muschelkalkpfeilern, barockem Schlosspark, englischem Landschaftsgarten und Möglichkeit für eine 2-stündige Schiffsfahrt ins Seerosenparadies. Auf der Rückfahrt Zwischenstopp in Bollewick bei Röbel mit Aufenthalt zum Besuch der größten Feldsteinscheune Norddeutschlands (Ausstellung: Handwerkskunst). - Ankershagen

Große Mecklenburgische Seenplatte - eine Rundfahrt im Land der Seen, Burgen und Schlösser:
Erleben Sie die Mecklenburgische Großseenlandschaft mit ihren Flüssen und Seen, Wäldern und Wiesen. Mit über 2000 großen und kleinen Wasserflächen bildet die Gegend eine faszinierende Landschaft: Besuch der ältesten Eichen Deutschlands (bis zu 1200 Jahre alt) bei Ivenack - Neubrandenburg am Tollensesee (Kulturerbe Europas): Stadt der vier Tore mit Backsteingotik, mittelalterlicher Stadtmauer, Wiekhäusern, Wallanlage u.v.a.m. - Weiterfahrt auf der deutschen Alleenstraße nach Röbel: malerisches Ackerbürgerstädtchen - Bollewick (größte Feldsteinscheune Deutschlands mit Märkten und Ausstellungen), Gelegenheit für eine 90 min. Schiffsfahrt nach Waren/Müritz: reizvoller Luftkurort, Stadthafen, Alter und Neuer Markt, Kirchen St. Marien und St. Georgen, Boulevard, Müritz-Museum mit 24 Wasserbecken mit Lebewesen, die sonst nur Taucher sehen können. - 5-Seen-Müritztour zum Luftkurort Waren (Müritz): durch die Drehbrücke über Malchower See, Fleesensee, Göhrener Kanal, Kölpinsee, Reeck-Kanal, Eldenburger See, Müritz bis nach Waren und zurück - Ankershagen: Heinrich-Schliemann-Museum ("Troja entdecken...") (April bis Oktober, di-so 10.00 bis 17.00 Uhr)

Mecklenburgische Schweiz, Güstrow, Schwerin:
Fahrt durch die wunderschöne Landschaft mit großen Höhenunterschieden, ausgedehnten Buchenwäldern, Alleen und vielen kleinen Seen - Malchin: St. Marien & Johannes, malerischer Ort mit Fremdenverkehr - Fahrt über die Deutsche Alleenstraße nach Basedow: Kirchenführung mit kleinem Orgelanspiel auf Mecklenburgs ältester Barockorgel - Teterow: typisch mecklenburgische Ackerbürger- und Handwerkerstadt mit bekanntem Teterower Hechtbrunnen - Güstrow: Ernst-Barlach-Stadt (mit bedeutenden Kunstwerken des berühmten Bildhauers, der hier 28 Jahre gelebt hat) -  Dom - Pfarrkirche - grandioses Renaissance-Schloss: norddeutsches Juwel mit italienischem Charme, reiche Sammlung mittelalterl. Kunst - sehenswerte Giebelhäuser aus Renaissance, Barock und Klassizismus - Natur-, Umwelt- und Wildpark u.v.a.m.  - Landeshauptstadt Schwerin: Schloss (mit 365 Türmen und Türmchen) mit Schlossgarten (Pfaffenteichtreppen), Staatliches Museum (bedeutende Sammlung holl. + fläm. Malerei des 16. u. 17. Jh.), Puschkinstraße, Altstadt, Dom, Schelfmarkt, Historisches Museum u.v.a.m.  -  Schloss Ludwigslust:  Barockschloss mit einzigartigem Flair  - Sammlung höfischer Kunst und Wohnkultur aus dem 18. und 19. Jh. (Herzstück des Palastes: Goldener Saal mit mächtigen Säulen, großen Spiegeln und filigranem Parkett), herzogliche Gemäldegalerie... - Schlosspark (tägl. geöffnet - Eintritt kostenfrei)  - Schlossfestspiele 2020: FIDELIO - Oper von Ludwig van Beethoven (12.,13., 14.,18.,19.,20.,21.,23.,26.,27.Juni / 01.,03.,04.,05.,08.,09.,10.,11.Juli)  -  AGRONEUM Alt Schwerin: Dorf- und Freilichtmuseum (Dorfschmiede, Seilerei, Holländerwindmühle. Stellmacherei...), Freigelände: einfache Pflüge und Großtraktoren,landwirtschaftl. Flugzeuge, moderne Mähdrescher... - viel Wissenswertes über Landwirtschaft u. das Leben auf dem Land von 1848 bis zur Gegenwart (März bis November geöffnet - 10-19 Uhr) - Museum: ehemalige Schnitterkaserne mit der originalen DDR-Ausstellung "5.000 Jahre Landswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern"

Rundfahrt  Insel Usedom:
Fahrt über Altentreptow und die Otto-Lilienthal-Stadt Anklam (mit Museum) auf die sonnenreichste deutsche Ostseeinsel Usedom (mondäne und wunderschöne Kaiserbäder: Exklusivität, Schönheit und Luxus) - Heringsdorf (mit 508 m ist die Heringsdorfer Seebrücke die längste Europas - Ostseetherme...) - Bansin und Ahlbeck mit ihrer Bäderarchitektur und Seebrücken (u.a. 280 m langer Steg der ältesten Seebrücke Deutschlands) und bis zu 70 m breiten weißen Sandstränden, prachtvollem  & majestätischem Tropenfeeling in Bansin (Tropenzoo) - Phänomenta, Raketen- & Raumfahrtmuseum und U-Boot-Museum in Peenemünde - Schiffsfahrt entlang der Kaiserbäder - Skulpturenpark in Koserow - Swinemünde (Grenzübergang nach Polen) - Anklam (imposante Marienkirche, historischer Marktplatz mit Rathaus, Altstadt, Schlossberg) u.v.a.m.  -  Naturpark Insel Usedom (unterschiedliche Landschaftsformen: Ostseestrand und Binnenküste, Seen und Moore, Dünenkiefer- und Buchenwälder  - die Hälfte der Naturparkfläche besteht jedoch aus Wasser) - Usedomer Musikfestival: Vielfalt und Exklusivität von Klassik bis Jazz und populärer Musik in Kirchen, Schlössern, Ateliers und kaiserzeitlichen Hotels (19.09.20-10.10.20) (18.09.21-09.10.21)  

Hansestadt Rostock, Warnemünde:
Fahrt durch die Mecklenburgische Schweiz und die malerischen Orte Malchin und Teterow nach Rostock (faszinierendes historisches Bild der Hansestadt):  Marienkirche (astronomische Uhr), Petrikirche und Nikolaikirche, Rathaus aus dem 13. Jh. und das Steintor, Lange Straße, Kröpeliner Straße, Universität, Steintor, Brunnen der Lebensfreude, Gelände der IGA, Freilichtmuseum Klockenhagen (1690 entstandener Hof mit niederdeutschem Hallenhaus, Scheune, Backhaus, Brunnen u.v.a.m.), Zoo, Kulturhist. Museum, Kunsthalle, Schifffahrtmuseum (Sonderausstellung: SHACKLETON - GEFANGEN IM EIS - 14.11.19-19.04.20) u.v.a.m. - Besuch des Rostocker Hafens mit Gelegenheit zu einer einstündigen Hafenrundfahrt - Warnemünde: Strandpromenade mit Leuchtturm, Robbenstation im Marine Science Center, Heimatmuseum, kilometerlangen Sandstränden, Kreuzfahrtschiffen, Hafenrundfahrten u.v.a.m. - Hanse Sail (mehr als 200 Traditionssegler und Museumsschiffe  - Cruise-Festival:  06.-09.08.20)

Insel Rügen, Stralsund:
Rügen: Nationalpark Jasmund: alte Buchenwälder (UNESCO-Welterbe), 13 km lange Kreideküste, Nationalpark-Zentrum: 2.000 m²  Ausstellungsfläche und 28.000 m² Außengelände, Erlebnisaustellung, Multivisionskino, Aussichtsplattform Königsstuhl, Naturerlebnisgelände, Wechselausstellungen u.v.m. - Stubbenkammer mit Königstuhl (118 m), Victoriasicht und Kreidefelsen (erstrecken sich auf 15 km Länge auf der Halbinsel Jasmund, deren weltberühmte Kreidefelsen an der östlichen Inselküste bis zu 120 m emporragen), Seebäder Binz (Naturerbe Zentrum Rügen: Baumwipfelpfad und Erlebnisausstellung) und Sellin, Jagdschloss Granitz, Kap Arkona (Peilturm mit Aussichtsplattform, Rügenhof), slawisches Fischerdorf Vitt, „weiße Stadt“ Putbus mit Residenz und riesigem Schlosspark, Nostalgiefahrt mit dem „Rasenden Roland“, "Künstl. Ausstellungszentrum", Historisches Uhren- u. Musikgeräte-Museum (600 versch. Ausstellungsstücke), hist. Theater, klassizistischer Marstall,  in einer Tauchglocke die Ostsee erleben,  Miniaturenpark mit über 100 Attraktionen u.v.a.m. - Stralsund (UNESCO Weltkulturerbe) - unzählige architektonische Schätze, Baudenkmäler: Rathaus, Gotische Backsteinkirchen: Nikolaikirche, noch erhaltene Stadttore: Kniepertor oder Kütertor, Marienkirche,  Meereskundemuseum, Gorch Fock 2, spektakuläres OZEANEUM Meereszentrum auf der Hafeninsel - Europas Museum des Jahres 2010: Unterwasserwelt der nördlichen Meere  -  umfassende Informationen zum Thema "Lärm im Meer" (natürliche u. von Menschen gemachte Geräusche im Meer - für Besucher anschaulich dargestellt), 5  Erlebnisausstellungen, 50 Aquarien, 2 originalgroße Modelle von Narwalen (gut 5 m langes Männchen und 3,50 m langes Weibchen), geflutetes Schiffswrack..., (tägl. geöffnet: Juni-Sept. tägl. 9.30-20 Uhr - Okt.-Mai 9.30-18 Uhr) - Hafen, 3 beeindruckende Backsteinkirchen, Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe): ehrwürdige Backsteingotik und maritime Stadtkultur, Fischland-Darß  -  imposante Rügenbrücke u.v.a.m.

Stettin ("Perle Pommerns"): 
Renaissanceschloss der Pommerschen Herzöge, Oderpromenade, spätgot. Jakobskathedrale, Jungfraubastei, Hafentor, Altstädtisches Rathaus, Heumarkt, Altstadt mit zahlreichen wertvollen restaurierten Baudenkmälern, Basilika, Jakobskathedrale, historische prachtvolle Gebäude und schön restaurierte Häuser, gotische Bauten, neue Philharmonie (schon jetzt Architekturikone),  spätromanischer Johannesdom mit Barockorgel aus dem 17. Jh. in Kamien Pomoarski, Schloss der Pommerschen Herzöge: heute Kulturzentrum für Ausstellungen, Opern und Konzerte, Architekturikone Neue Philharmonie - Beiname "Grüne Stadt": viele Grünanlagen, Wälder, Seen und Gewässer  -  Hansestadt (eines der attraktivsten Ausflugsziele Polens): Hakenterrasse, Hafen, restaurierte Altstadt, Nationalmuseum, Ausflüge: weltberühmte Bernstein-Insel Wolin, Seebad Misdroy u.v.a.m.

Oranienburg:
Schloss mit Schloss- und Kreismuseum, T.U.R.M. Erlebniscity, Orangerie im Schlosspark, Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf u.a.m. - Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen: Originale und Relikte des Konzentrationslagers sind „Garanten der Erinnerung“. Das dezentrale Gesamtkonzept macht dem Besucher Geschichte an den authentischen Orten erfahrbar. In verschiedenen Ausstellungen wird die konkrete Geschichte des jeweiligen historischen Ortes als Leitidee mit einer darüber hinaus weisenden thematischen Darstellung verknüpft.

Kamien Pomoarski: spätromanischer Johannesdom mit Barockorgel aus dem 17. Jh.

Seebad Kolberg: Mariendom (mächtiger, frühgot. Backsteinbau 13.-15.Jh.) - neugot. Rathaus am Marktplatz -  got. Pulverturm (15. Jh.) - Thematischer Garten Hortulus: 28 versch. Themengärten mit mehr als 6.000 Pflanzenarten

Reisetermine

ganzjährig nach Wunsch  -  Verlängerung bzw. Verkürzung der Fahrt möglich

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen. 

  • *Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus zur alleinigen Benutzung
  • *alle Fahrten zur Durchführung Ihres Wunschprogramms
  • *Kosten für den Fahrer
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • 3 x Übernachtung/Doppelzimmer in einem gepflegten ***Hotel
  • 3 x Frühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 2 x Abendessen wahlweise als 3-Gang-Menü oder kalt/warmes Buffet
  • 1 x Mecklenburger Abend mit Spezialitäten-Buffet
  • 2 x  Ausflug (ganztags) zu einem Reiseziel Ihrer Wahl mit Zwischenstopps nach Wunsch
  • Unterbrechung der Hin- und Rückfahrt je nach Reiseroute und Wunsch
  • Organisation Ihres Wunschprogramms

*Hin- und Rückfahrt, Transfer- und Ausflugsfahrten können wahlweise mit unseren modernen Reisebussen oder durch Sie selbst organisiert und durchgeführt werden. Auf  Wunsch bieten wir auch Bahnfahrten zu vorteilhaften Tarifen an.

Ihr Preis errechnet sich aus der von Ihnen festgelegten Dauer der Fahrt, dem Abfahrtsort, Ihrer Teilnehmerzahl sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Eintrittsgelder, Kosten für Führungen, Schiffs- und Bootsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Busreise/Themen- u. Städtereisen

Details
  • Preis inkl. Fahrtkosten (z.B. bei 45-49 Teilnehmern) ab
    216 €

Eigene Anreise/Themen- u. Kulturreisen

Details
  • Preis ohne Fahrtkosten
    184 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk