E-Mail Newsletter
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Pauschalangebot Wanderreise Hohe Mark Steig - 6 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.07.2022 - 31.12.2024
Preisbeispiel:
ab 489 € pro Person

Von Wesel bis Olfen (oder umgekehrt) führt der neue 140 km lange Fernwanderweg Hohe Mark Steig durch schöne Wälder und historischer Heidelandschaft, entlang blauer Seen und Flüssen und mit Aus- und Weitblicken ins Münsterland und Ruhrgebiet. Der Wanderweg ist in 6 Etappen von 19 bis 27 km eingeteilt. LandStreifer ergänzen als Rundwanderwege den Steig und eine Wasserroute entlang der Halterner Seen und Stever von Haltern am See nach Olfen verkürzt die Tour ggf. um eine Etappe.

Nach den Wanderungen durch wunderschöne Landschaft erwarten den Wanderfreund abwechslungsreiche Übernachtungsmöglichkeiten verschiedener Kategorie, Gepäcktransport inklusive.

Stadtführungen und Besichtigungen in den Städten Wesel, Schermbeck, Haltern am See, Schloss Lembeck, Römermuseum u.v.a.m. können die Reise ergänzen.

Fragen Sie nach einer Begleitung durch einen Naturparkführer und erfahren mehr über die Eigenarten von Land und Leute, Fauna und Flora des Naturparks Hohe Mark und des Münsterlandes.

Termin: ganzjährig

Mindestteilnehmerzahl:
6 Personen bei Bahnanreise
15 Personen bei Anreise mit dem Reisebus

Der Weg ist das Ziel: Hohe Mark Steig

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Anreise mit dem Zug nach Wesel - Aufgabe des Gepäcks zum Hotel - Start mit der 1. Etappe bis Bärenschleuse (siehe unten) - Übernachtung (Transfere gegen Aufpreis)
Alternativ (gegen Aufpreis): Anreise mit dem Zug nach Wesel -  ggf. Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch oder Besichtigung/Stadtführung/Schifffahrt auf dem Rhein in Wesel - Übernachtung in Wesel - gemeinsames Abendessen - anschl. zur freien Verfügung

Wanderetappen:

Frühstück - Wanderungen auf den 6 Etappen des Hohe Mark Steigs - gemeinsames Abendessen im Hotel oder altern. Gaststätte  -  Zeit zur freien Verfügung (z.B. Stadtbummel, Stadtführungen, Besichtigungen  - Transfere gegen Aufpreis)

1. Etappe: Wesel - Bärenschleuse 23,4 km, Übernachtung z.B. im 4* Hotel Duden
Schmuckstücke rund um die Hansestadt Wesel am Rhein. Entlang des Auesees und der Rheinaue durch Wald, Moore und das "Schwarze Wasser".

2. Etappe: Bärenschleuse - Schermbeck 25,6 km, Übernachtung z.B. im Hotel zur Linde
Von der Bärenschleuse über die Issel. Kunst & Kultur am Otto-Pankok-Museum, neue Wildnis im Dämmerwald, plätschernder Mühlenbach.

3. Etappe: Schermbeck - Bahnhof Lembeck 19,2 km - Fahrt mit dem Zug nach Klein Reken, Übernachtung im Hotel Eichenhof - alternativ Transfer (gegen Aufpreis) zu den Hotels Teltrop oder Himmelmann in Lippramsdort
Vom Hirschgebiet Üfter Mark zum Schloß Lembeck. Moore, Bäche & Wald und der eindrucksvolle Anblick vom Wasserschloss Lembeck (Führung, Gartenbesuch möglich).

4. Etappe: Bahnhof Lembeck - Haltern am See 22,9 km, Übernachtung z.B. im Hotel Seehof, Hotel Ratsstuben, Hotel am Turm
Panoramatraum über den Dächern des Waldes. Bizarre Wacholderlandschaften und ausladende Wälder mit kleinen und großen Entdeckungen. Unbedingt: Rast an der Biologischen Station/Naturparkhaus mit wunderschönem Bauerngarten, Ausstellung zur Fauna und Flora der Hohen Mark in münsterländer Bauernhaus und kleinen Abstecher zum Feuerwachturm: Ausblick über das Ruhrgebiet und Münsterland.

5. Etappe: Haltern am See - Oer Erkenschwick 22,1 km, Übernachtung z.B. im Hotel Stimbergpark neben Schwimmbad & Sauna Stimbergpark
Märchenhaftes Farbenmeer am Rande des Ruhrgebiets. Blau funkelnde Seen, historische Heidelandschaft & tolle Aussicht vom Feuerwachturm über Münsterland und Ruhrgebiet.

6. Etappe: Oer Erkenschwick - Olfen 27,8 km - Fahrt mit ÖPNV zum Bahnhof Selm - Rückreise mit der Bahn
Historische Brückenarchitektur, Wildpferde, Heckrinder und Störche in malerischer Flusslandschaft.
Alternativ (gegen Aufpreis): Übernachtung in Olfen z.B. im 3*-Hotel Zum Steverstrand - nächsten Tag 7. Etappe: Wasserroute von Olfen nach Haltern am See 18 km - Abreise mit der Bahn
Glitzernde See- & Flusslandschaft. Wasser, soweit das Auge reicht.

Weitere Programmvorschläge

Wesel: Hansestadt am Rhein und Mündung der Lippe. Sehenswürdigkeiten: Zitadelle Wesel (größte erhaltene Festungsanlage am Niederrhein), historische Rathausfassade, Berliner Tor, altes Wasserwerk, Lippehafen u.v.a.m. Stadtführung und versch. Themenführungen möglich.

  • Otto-Pankok-Museum: Werke des Künstlers Otto Pankok auf dem Landgut Haus Esselt im Ortsteil Hünxe-Drevenack. Das Gut erwarb Pankok in den 1950er Jahren lebte dort bis zu seinem Tod 1966. Führung möglich. Öffnet nach Renovierung im Herbst 2022.

Lembeck:

  • Schloss Lembeck: Wasserschloss mit schöner Parkanlage
  • Biologische Station bzw. Naturparkhaus des Kreis Recklinghausen: Bauerngarten, Ausstellung heimische Flora & Fauna

Haltern am See: Schmucke Altstadt mit St. Sixtus Kirche, historischem Rathaus, Straßencafés, gemütlichen Gaststätten und Kneipen. Viele Einkehrmöglichkeiten gibt es zudem rund um den Halterner Stausee.

  • Schiffsfahrt mit dem neuen Fahrgastschiff „Möwe“ (März-Oktober)
  • LWL-Römermuseums: Funde aus den Römerlagern an der Lippe. Unterschiede zwischen dem Leben der Römer und Germanen anschaulich und amüsant dargestellt. Neu! Nachbildung des Westtor und Teilen der Holz-Wall-Mauer mit vorgelagerten Spitzgräben.
  • Stadtführung mit Nachtwächter
  • Rundfahrt mit dem Oldtimerbus "Eddi"
  • Tretboot Tour auf dem Halterner Stausee oder der Stever

Olfen

  • "Minikreuzfahrt" mit dem Floß durch die Steverauen.

Münsterland:

  • Schlössertour Münsterland (Burg Lüdinghausen, Schloss Raesfeld, Schloss Nordkirchen, Burg Havixbeck u.a.)
  • Wildpferdebahn in Merfeld
  • Naturwildpark Granat: 400-500 Wildtiere, frei lebend in einem 600.000 m² großen Areal

Tipp! Wir können Ihnen günstige Transfere mit unseren Überland- oder Linienbussen anbieten.

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

  • Anreise mit der Bahn
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • Organisation Ihres Wunschprogramms
  • 5 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstück
  • 5 x Abendessen als 3-Gang Menü oder Tagungsbuffet
  • 5 x Gepäcktransfer
  • 5 x Lunchpaket
  • Wanderungen nach Wunsch inkl. Info- und Kartenmaterial

Optional (gegen Aufpreis):

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Nichtraucher-Reisebus
  • Lunchpaket
  • Begleitung durch einen Naturparkführer

Eintrittsgelder und Kosten für Führungen, Schiffs- oder Bootsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten.

Preisbeispiel

Ihr Preis errechnet sich aus Ihrer Teilnehmerzahl, Ihrem Abfahrtsort, der gewählten Hotelkategorie sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.

Bahnreise/Wanderreise

Details
  • Preis ab 6 Teilnehmern pro Person
    489 €
zubuchbare Optionen
  • EZ-Zuschlag
    125 €
Die Etappen sind durchaus als mittelschwer einzustufen und von der Länge anspruchsvoll. Evtl. sollte ein Tag Pause eingeplant werden. Zusätzlich zum Lunchpaket sollte für reichlich Wasser gesorgt werden.
powered by Easytourist