So erreichen Sie uns: +49 (0) 2364-9207-0
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

HIGHLIGHT: Wandern in der Sächsischen Schweiz - 6 Tage

PDF drucken
Zeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2020
Preisbeispiel:
ab 399 € pro Person

HIGHLIGHT: Wandern in der Sächsischen Schweiz... Die Sächsische Schweiz - eine der bekanntesten und schönsten Landschaften Deutschlands - ist gleichzeitig auch eines der schönsten Wandergebiete: großartige Felslandschaften, stille Reviere in einsamer Natur - fast 3 Millionen Urlauber (darunter zahlreiche Wanderer) können sich nicht irren!
 

Termin, Dauer und Programm der Fahrt nach Ihren Wünschen!

Ziel: Neustadt - Sächsische Schweiz

6-Tage-Fahrt (Verlängerung bzw. Verkürzung möglich)

Unser Programmvorschlag

1. Tag: Anreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Dresden - Gelegenheit zur Stadtbesichtigung: historische Altstadt, Zwinger, Semperoper, Residenzschloss, Fürstenzug, Frauenkirche, Brühlsche Terrassen, Kreuzkirche, Albertinum mit dem Grünen Gewölbe, das "Blaue Wunder", Theaterplatz u.v.a.m. - Weiterfahrt nach Neustadt - Begrüßung und Belegung der Zimmer im Hotel - gemeinsames Abendessen: 4-Gang-Genussmenü - anschl. zur freien Verfügung

2. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Wanderung (mit Führer - 10 km, Höhe 190 m, 3 h Gehzeit, mittel)): „Durch den Höllengrund zur Bastei“: Wehlen (der italienischste aller Orte in der Sächsischen Schweiz) - auf dem schönsten Weg zur Basteihochfläche - eindrucksvolle Gründe u. Schluchten - am Wegrand mächtige Felsen - Basteiaussicht: weltberühmter Blick ins Elbtal u. auf Deutschlands größte Felsenburg - Rundblick bis zum Erzgebirge - Schwedenlöcher am Amselsee - Rathen - Überquerung der Elbe mit der Gierseilfähre - Rückfahrt mit dem Bus über Panoramastraße entlang der Schrammsteine nach Neustadt - gemeinsames Abendessen: 4-Gang-Genussmenü - anschl. zur freien Verfügung

3. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Wanderung (mit Führer - 13 km, Höhe 150 m, 2,5 h Gehzeit, leicht): „Zum Balkon der Sächsischen Schweiz“: Hohnsteiner Wald - Brandaussicht: einmalige Fernsicht ins Polenztal nahezu über die gesamte Sächsische Schweiz - Schulzengrund - Polenztal (Schlucht mit Sandsteinwänden) - Wirtshaus „Polenztalschänke“ (Ende der Tour) - nachmittags: Burg Hohnstein (800 Jahre alte Burganlage, 140 m über dem Polenztal auf einer Sandsteinplatte in romantischer Kulisse) - gemeinsames Abendessen: 4-Gang-Genussmenü - anschl. zur freien Verfügung

4. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Wanderung (mit Führer - 12 km, Höhe 210 m, 3,5 h Gehzeit, mittel): „Bootsfahrt im Nationalpark“: Wanderung über Hinterhermsdorf auf dem Hochweg zur Bootsanlegestelle im Kirnitzschtal - Bootsfahrt durch das wildromantische Tal - Schleuse durch die Wolfsschlucht zum Königsplatz (bes. Aussicht) - Rast - Rückkehr zum Ausgangspunkt - gemeinsames Abendessen: 4-Gang-Genussmenü - anschl. zur freien Verfügung

5. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Wanderung (mit Führer - 7 km, Höhe 150 m, 3,0 h Gehzeit, leicht): „Lilienstein und Festung Königstein“: Treppenaufstieg auf den charakteristischsten Tafelberg des Elbsandsteingebirges - auf dem Plateau Gang zum westlichen Aussichtspunkt (Rundblick in die einmalige Landschaft der Tafelberge) - bergab zum Ort Königstein an der Elbe - mit dem Bus zur Festung Königstein (Besichtigung) - Rundweg über die 2 km lange Festungsmauer mit großartiges Aussicht in die umliegende Landschaft - gemeinsames Abendessen: 4-Gang-Genussmenü - anschl. zur freien Verfügung

6. Tag: Frühstück vom reichhaltigen Buffet - Rückreise - Unterbrechung der Fahrt je nach Reiseroute und Wunsch z.B. in Leipzig: Altes Rathaus, Alte Waage, Barthels Hof, Haus Coffe-Baum, Bach-Museum, Alte Börse, Passagen und Messehäuser, Handelshof, Mädler-Passage, Auerbachs Keller, Nikolaikirche, Augustusplatz, Universität, Neues Gewandhaus, Moritzbastei, Opernhaus, Hauptbahnhof, Russische Gedächtniskirche, Völkerschlachtdenkmal u.v.a.m. - abends Ankunft am Heimatort

Hotelbeschreibung

Das beliebte 3-Sterne-Superior Hotel verfügt über 55 Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, Schreibtisch, Minibar (kostenfreie Erstbefüllung), TV, Radio und WLAN. - 2 Hotelrestaurants, Lobbybar, Panoramalobby „Vestibül“, Sauna, Sonnenterrasse und Lift runden das Angebot ab. – Am Hotel befinden sich 25.000m² Stadtpark, Wellnesslandschaft „Mariba“ sowie das Kultur- und Tagungszentrum „Neustadthalle“.

Weitere Programmvorschläge - Wanderrouten Sächsische Schweiz

  • Wanderung „Götzinger Höhe“: Ungerberg - herrliche Waldwege, traumhafte Turmaussicht (ca. 3,5 h)
  • „Elbsandsteintour Sächsische Schweiz“: unbeschreiblich vielseitig - ein Muss für jeden Urlauber: Amselfall, Schwedenlöcher, Basteiaussicht, Basteibrücke, Rathen (ca. 2,5 h)
  • „Polenztal Sächsische Schweiz“: romantischstes Wandertal der Region: entlang der Polenz zurück mit Nationalparkbahn ab Porschdorf nach Neustadt (ca. 5,5 h)
  • „Brandaussicht bei Hohnstein“: wunderschöne Aussicht, Brandgasthaus, herrlicher Waldweg, eindrucksvolle Burgstadt (ca. 3,0 h)
  • Hohnstein (OT Rathewalde): SteinReich Erlebniswelt - Sächsisch-Böhmische Schweiz
  • „Ungerberg in Neustadt“: Stadtpark - Stadtwald bis zum Ungerberg (mit 537 m zweithöchster Berg der Sächsischen Schweiz) - Gasthaus u. Aussichtsturm - Schluckenteich - Mühlteich - Freibadsee - Neustadt
  • „Tour zum Großen Zschirnstein“ (höchster Berg der Sächs. Schweiz - 562 m): Schöna - Zirkelstein (kleinster Tafelberg der Region) - vom Gipfel fantastischer Panoramablick - Großer Zschirnstein - Wolfsberg - Freiterrasse des Panoramahotels (faszinierender Blick über alle erklommenen Gipfel)
  • „Unterwegs zwischen den Felstürmen in Rosenthal-Bielatal“: Sachsenstein (124 Eisenstufen u. sehr enger Felskamin = herrliche Aussicht) - Johanneswacht (schöner Rundblick) - Kerbenstein - Ottomühle - Felsengasse (beeindruckender Abstieg zwischen wildromantischen Felsgesteinen) - Bielatal ("ein besonders urtümliches Stück Felsenwelt, ein Paradies für Wanderer und Kletterer, ein Refugium für Stadtflüchter und Wildromantiker, ein Ort wie aus dem Märchenbuch: das Bielatal") - Herkulessäulen - Schweizermühle
  • Malerweg: "Der Malerweg Elbsandsteingebirge ist einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Wo sich einst Maler, Musiker und Literaten zu unsterblichen Werken inspirieren ließen, führen heute 112 abwechslungsreiche Wanderkilometer in acht Tagesetappen einmal quer durch die faszinierende Felsenwelt der Region." (Quelle: http://www.saechsische-schweiz.de) Den Streckenverlauf und das Wanderprofil finden Sie hier.

Hinweis: Diese Reise ist nicht grundsätzlich für Menschen mit jeglicher Behinderung geeignet. Sollten Sie Personen mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung in Ihrer Gruppe haben, vermerken Sie bitte die besonderen Erfordernisse oder kontaktieren Sie uns persönlich. Entsprechend dieser Erfordernisse stellen wir Ihnen ein spezielles Angebot für Ihre Gruppe zusammen.

 

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus zur alleinigen Benutzung
  • Kosten für den Fahrer
  • alle Fahrten zur Durchführung des o.a. Programms bzw. gleich weite nach Wunsch
  • Vorbereitung und Planung der Fahrt
  • Organisation Ihres Wunschprogramms
  • 5 x Übernachtung im komfortablen Hotelzimmer (DZ)
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen als 4-Gang-Genussmenü
  • kostenfreie Minibar (Erstbefüllung)
  • 1 x Schnapsprobe (3 Sorten)
  • 4 x Wanderführer ganztags
  • 1 x Kinoabend über den Nationalpark
  • 1 x Eintritt Schwimmbad „Mariba“ am Hotel
  • 2 x Fährfahrt Elbe
  • 1 x Bootsfahrt Schleusen Kirnitzschtal
  • 1 x Eintritt & Führung Festung Königstein
  • Saunabenutzung, WLAN
  • Zusätzliche Eintrittsgelder, Kosten für Führungen, Schiffs- oder Bootsfahrten u.ä. sind im Reisepreis nicht enthalten
     

Preisbeispiel
Ihr Preis errechnet sich aus der von Ihnen festgelegten Dauer der Fahrt, dem Reisetermin, dem Abfahrtsort, Ihrer Teilnehmerzahl sowie den von Ihnen gewünschten und von uns erbrachten Leistungen.
 

Busreise/Wanderreise

  • Preis bei 45-49 Teilnehmern p.P.
    399 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk